iPhone 5: Produktion hat angeblich begonnen, kleine Designanpassungen

| 19:22 Uhr | 11 Kommentare

 

Noch dieses Jahr wird Apple das iPhone 5 vorstellen. Bisher sieht alles danach aus, dass sich Apple, genau wie im letzten Jahr, den Herbst ausgesucht hat, um die sechste iPhone Generation im Rahmen einer Keynote zu präsentieren. Sollte der Zeitplan mit Anfang Oktober auch für 2012 zutreffen, dann dürfte Apple langsam aber sicher mit der Produktion beginnen. Nachdem in den letzten Wochen bereits mehrere mutmaßliche iPhone 5 Komponenten aufgetaucht sind (hier im Video), heißt es, Foxconn habe mit der Produktion begonnen.

Der japanische Blog Macotakara hat von einer vertrauensvollen Quelle in Erfahrung bringen können, dass das iPhone 5 die Herstellungsphase erreicht hat. Weiter heißt es, dass die iPhone 5 Prototypen, die im Mai dieses Jahres aufgetaucht waren, für Designtests dienten, und dass die in Produktion gehenden iPhone 5 mehrere Designunterschiede aufweisen.

Es heißt, die Rückseite bestehe Größtenteils aus einer Aluminium-Oberfläche. Stellenweise soll die Rückseite allerdings auch aus Glas sein. Auf mehreren Prototyp-Bildern konnte man zudem zwischen der Aussparung für die Kameralinse und für den LED-Blitz ein kleines Loch erkennen. Hier, so ließ sich vermuten, sollte das zweite Mikrofon für die Geräuschunterdrückung untergebracht werden. Dieses Loch ist der finalen Fassung laut Macotakara nicht mehr vorhanden. Ob Apple das Mikrofon doch woanders platziert hat oder sich eine „unsichtbare“ Lösung hat einfallen lassen, ist nicht bekannt.

Nach wie vor wird damit gerechnet, dass Apple im Vergleich zum iPhone 4S ein leicht längeres iPhone 5 vorstellt und einen größeren Bildschirm verbaut. Gleichzeitig soll das Gerät ein paar Millimeter flacher werden. Zudem dürfte Apple einen leistungsstärkeren Prozessor und einen verbesserten Akkumulator verbauen. Alles andere dürfte bis zur Vorstellung ein großes Geheimnis bleiben.

Kategorie: iPhone

Tags:

11 Kommentare

  • Tobi

    Wie abgrundtief hässlich das ist…

    15. Jul 2012 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • Mineral

    Bitte kein 16:9 Display ,das geht garnicht!!!

    15. Jul 2012 | 21:12 Uhr | Kommentieren
  • Phoneman

    ja bitte nicht, dieses 16:9 ist extrem hässlich

    15. Jul 2012 | 21:13 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    das MUSS ja echt sein , sogar das Apple Logo ist neu gestylt 🙂

    15. Jul 2012 | 21:31 Uhr | Kommentieren
  • Stev

    Bitte nicht -.- steeeev komm zurück !!!!

    15. Jul 2012 | 21:32 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    hab‘ was vergessen – zeigt das Bild oben das iPhone vor oder nach den
    “ kleinen Designanpassungen “ ??

    15. Jul 2012 | 22:12 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Dieses Loch existiert aber beim iPod Touch 4g auch

    15. Jul 2012 | 22:57 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Größeres Display bei gleicher Gehäusegröße bitte! Alles andere ist total bescheuert. Ich habe keine Lust ein Tablet als Handy mit rum zu schleppen. Oder wie Samsung es nennt Galaxy S3!!!

    16. Jul 2012 | 6:34 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      dein Wunsch ist auch meiner aber genau ! ist ja das Problem an dem
      Apple sich die Zähne ausbeisst . Es sagt sich so leicht mit Gehäuse – und
      Displaygrösse ist aber wohl technisch ( noch) nicht möglich

      16. Jul 2012 | 16:08 Uhr | Kommentieren
  • Tobbis

    Entspannt euch mal. Keiner weis „offiziel“ wie das Endprodukt aussieht. Den asiatischen Quellen würde ich sowieso nie trauen. Denkt an die Bumper welche angeblich die Tropfenform das iPhone 4S verraten sollten und hinterher kam es ganz anders. Kann mir vorstellen das Apple wie Samsung mehrere Prototypen und Formen testet und sich am Ende erst entscheidet welche sie auf den Markt werfen.

    16. Jul 2012 | 9:39 Uhr | Kommentieren
  • Manu

    Wahnsinn. Wenn man das hier liest könnte man glauben das IPhone 5 wird ein wahrer flopp. Dabei wirds sicher wieder alle Verkaufsrekorde brechen.

    Und zu Stev: „Bitte nicht -.- steeeev komm zurück !!!!“ Steve war nicht Designer bei den Produkten, sondern das Designgenie Ive. Jobs war wohl eher die Hürde die überzeugt werden musste. Also cool bleiben. Ihr werdet sicher mögen was euch präsentiert wird.

    16. Jul 2012 | 18:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen