iPhone generiert höhere Umsätze als Microsoft

| 13:45 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat im Januar 2007 das iPhone vorgestellt, im Sommer des selben Jahres landete das Gerät erstmals in den USA in den Verkaufsregalen. Dieses eine Apple Produkt, welches vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde, generiert mehr Umsatz als Microsoft mit allen seinen Produkten.

Das iPhone generiert mehr Umsatz als Windows, Office, Xbox, Bing, Windows Phone und alle anderen Microsoft Produkte zusammen. Im ersten Quartal 2012, welches am 31.03.2012 endete, generierte das iPhone einen Umsatz von insgesamt 22,7 Milliarden US Dollar. Microsoft kam nur auf 17,4 Milliarden US Dollar. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • ThugImmortal

    Hab ich was verpasst?:D

    20. Aug 2012 | 14:14 Uhr | Kommentieren
    • hänsel

      Ne 😀 Ich glaub Olaf spricht nur auf die interessanten und vor allem lustigen Streitereien beim iPhone 5 Display an. Echt lesenswert dieser olaf.

      20. Aug 2012 | 14:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen