Gerüchte: 7,85″ iPad heißt iPad mini, iPod nano mit WiFi

| 11:44 Uhr | 3 Kommentare

Die Vorstellung des iPhone 5 am 12. September scheint gesichert, einen Monat später soll Apple das iPad mini im Rahmen eines Medien-Events vorstellen. Die Zukunft wird zeigen, ob es tatsächlich so kommt, wie derzeit prognostiziert.

Der japanische Macotakara Blog legt ein paar Informationen zum bevorstehenden Media-Event im Oktober nach. In den vergangenen Tagen schwirrten bereits mehrere Namen für das 7,85″ iPad umher (iPad mini, iPad Air). Von einer asiatischen Quelle will der Blog erfahren haben, dass das kleinere iPad schlicht iPad mini heißen wird. Auf der Rückseite dürfte, genau wie bei den iPods, lediglich der Name iPad zu finden sein.

Die zweite Info bezieht sich auf den iPod nano. Dieser soll im Oktober auch eine Überarbeitung und erstmals eine WiFi-Anbindung erhalten. Über die WiFi-Anbindung des iPod nano an das Internet könnte dieser wie die iOS-Geräte auf iTunes in der Cloud zugreifen und Musik etc. herunterladen.

Das eingebundene Foto zeigt ein iPad mini Mockup, welches vor wenigen Tagen aufgetaucht ist.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

3 Kommentare

  • iSwiss

    Wenn der Nano WiFi bekäme, denke ich, wäre dies nur für Update, iCloud und so. Safari hat auf einem noch kleineren Bildschirm als das iPhone hat keinen Sinn. Oder der Nano bekommt ein riesiges Display. 🙂

    27. Aug 2012 | 12:44 Uhr | Kommentieren
    • Daniel1988

      Nein. Das ist dann dafür, dass man die Musik aus iTunes direkt auf den iPod laden kann.

      27. Aug 2012 | 13:19 Uhr | Kommentieren
  • Benny

    Die sollen die Größe des iPod nano so lassen wie sie momentan ist
    und Bluetooth einbauen, damit man den Ipod als Uhr nutzen kann.

    Pebble und andere Hersteller haben es ja vorgemacht, was dann alles möglich ist.

    27. Aug 2012 | 13:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.