Apple erhält Patent für das iPhone 4 Antennendesign

| 7:35 Uhr | 0 Kommentare

Beim Übergang vom iPhone 3GS zum iPhone 4 setzte Apple auf ein komplett überarbeitetes Gehäuse-Design. Erstmals verlagerte der Hersteller aus Cupertino die Antenne in die Rahmenkonstruktion. Dieser vermeintliche Clou bzw. die im iPhone 4 verwendete Technologie des Antennendesign führte jedoch bei nicht wenigen iPhone 4 Nutzern zu Empfangsproblemen.

Sobald der sogenannte Todesgriff „Death Grip“ angewandt und die Isolatoren im Rahmen des iPhone 4 überbrückt wurden, ging die Empfangsqualität zurück. Dies lies sich im Display bei der Empfangsstärke gut beobachten. Apple spendierte allen iPhone 4 Besitzern eine kostenlose Schutzhülle. „Antennagte“ war geboren. Beim iPhone 4 CDMA, iPhone 4S und iPhone 5 hat Apple nachgebessert.

Das US Patentamt hat Apple nun das Patent für das iPhone 4 Antennendesign zugesprochen. Eingereicht wurde das Patent gerade mal sechs Monate vor der iPhone 4 Keynote im Dezember 2009. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen