iFixit: iPhone 5 wird zerlegt

| 13:58 Uhr | 3 Kommentare

Wir können uns an keine iOS-Geräte Vorstellung in der Neuzeit erinnern, bei der nicht unmittelbar nach Verkaufsstart das entsprechende Gerät auf dem Seziertisch bei den Kollegen von ifixit gelandet ist. Auch vor dem iPhone 5 machen die Reparaturspezialisten keinen Halt.

Kaum ist das iPhone 5 im Verkauf, haben sich die Jungs von ifixit auch schon ihr Exemplar beim iPhone 5 Verkaufsstart in Australien gesichert und zerlegt. In gewohnter Manier haben sich sich Schraube für Schraube vorgekämpft.

Nachdem die Schrauben an der Unterseite des iPhone 5 gelöst wurden, konnte ifixit die Front samt Display abnehmen. Dies stellt einen Unterschied zu den bisherigen Generationen dar. Auf diese Art und Weise wird es zukünftig deutlich einfacher sein, ein iPhone Display zu tauschen. Im Vergleich dazu benötige es beim iPhone 4S insgesamt 38 Schritte, um an das Display zu gelangen.

Anschließend wühlte sich ifixit durch das gesamt Gehäuse und legt Komponenten für Komponente frei. Dabei laufen dem Reparaturspezialisten unter anderem die iPhone 5 Batterie (3.8V – 5.45Wh – 1440mAh), das Logic Board mit sämtlichen Chips, der Prozessor, die Kameraeinheit, der Dock-Anschluss etc. über den Weg.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Hans

    Wieso ist da kein Link zu dem iFixit Artikel, um den es geht?

    21. Sep 2012 | 17:44 Uhr | Kommentieren
  • Paul K.

    Frag ich mich auch grad…

    21. Sep 2012 | 17:58 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Jetzt ist er jedenfalls da! Sehr interessant alles in allem 😉

    21. Sep 2012 | 18:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen