Analyst: Apple erhält ca. 7 Dollar Lizenzgebühr pro HTC Smartphone

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Über das Wochenende wurde bekannt, dass Apple und HTC in sämtlichen Patentrechtsangelegenheiten für die kommenden 10 Jahre das Kriegsbeil begraben haben. Das Abkommen umfasst alle aktuellen und zukünftigen Patente. Weitere Details, wer wieviel an wen zahlen muss, wurde offiziell nicht bekannt gegeben.

Die Kollegen von BusinessInsider zitieren Analyst Shaw Wu von Sterne Agee. Dieser gibt an, dass Apple zwischen 6 Dollar und 8 Dollar pro Android-Smartphone von HTC kassiert. Die Informationen will Wu aus Industriekreisen erfahren haben.

HTC verkauft jährlich zwischen 30 und 35 Millionen Android-Smartphones. Dies soll zu einem jährlichen Umsatz von 180 bis 280 Millionen Dollar führen. Da Apple keine wirklichen Kosten durch die eigenen Patente hat, dürfte hier Umsatz gleich Gewinn sein. Allerdings dürfte dieser Gewinn im Bezug auf den Gesamtgewinn des Unternehmen nur gering ins Gewicht fallen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen