Apple dritt-größter Mobiltelefonhersteller

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Quartal wechselten insgesamt 428 Millionen Mobiltelefone den Besitzer, dies entsprach einem Rückgang um 3,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Auf Smartphones entfielen 39,6 Prozent des Gesamtmarktes, dabei stieg die Anzahl der verkauften Smartphones um 46,9 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2011.

Nach wie vor sind es Smartphones, die beim Kunden hoch im Kurs stehen. Im letzten Quartal wurden weltweit 169,2 Millionen Geräte verkauft. Der Smartphones-Markt wird von Apple und Samsung dominiert. Beide Unternehmen teilen sich 46,5 Prozent der gesamten Smartphone-Verkäufe.

Nokia sank bei den Smartphone-Verkäufen von Platz 3 im Q2/2012 auf Platz 7 (Q3/2012). Platz 3 sichert sich ab sofort RIM, gefolgt von HTC.

Samsung konnte im letzten Quartal fast 98 Millionen Endgeräte verkaufen. Nokia brachte es auf 82,3 Millionen Mobiltelefone und Apple landet mit 23,55 Millionen Einheiten auf Platz 3. Dies führt im Fall von Apple zu einem Marktanteil von 5,5 Prozent.

Betrachtet man nur die Betriebssysteme so schafft es iOS mit 23,55 Millionen verkaufter iPhones und 13,9 Prozent Marktanteil auf Platz 2. Android läuft auf 122,48 Millionen Geräten und kann einen Marktanteil von 72,4 Prozent für sich verbuchen. RIM (5,3 Prozent), Bada (3 Prozent), Symbian (2,6 Prozent) und Microsoft (2,4 Prozent) landen auf den weiteren Plätzen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen