Neuer iMac: Display angeblich nur von LG

| 21:55 Uhr | 3 Kommentare

Mittlerweile ist es offiziell. Die Warterei hat ein Ende. Wie Apple im Laufe des Tages bekannt gegeben hat, wird der Hersteller aus Cupertino am kommenden Freitag die Bestellmöglichkeit für den neuen iMac 2012 freischalten.

Aus dem Munde von Tim Cook war bereits zu hören, dass die Liefermenge zum Produktstart sehr begrenzt sein wird. Die Lieferzeiten dürften entsprechend schnell in die Höhe schnellen. Ein Grund hierfür könnte das Display bzw. die Displayzulieferung sein.

Wie der Branchendienst Digitimes aus Zulieferkreisen erfahren haben will, ist LG Display aktuell der alleinige Zulieferer für das iMac 2012 Display. Aufgrund des neues Herstellungsprozesses soll LG derzeit nur eine begrenzte Menge produzieren können.

Bereits vor wenigen Wochen tauchte ein ähnlicher Bericht auf, dass das neues Herstellungsverfahren des iMac-Displys für Verzögerungen sorgen wird. Ab Januar soll sich der Zustand jedoch deutlich bessern.

Hier findet ihr den iMac 2012 im Apple Online Store

Kategorie: Mac

Tags: , ,

3 Kommentare

  • ILukas

    Sobald dieses teil „online“ ist, bestell ich das ding man !;)

    27. Nov 2012 | 21:59 Uhr | Kommentieren
    • Ngrafix

      Spielst wohl gerne den Betatester?

      28. Nov 2012 | 7:01 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak96

    Wieso Betatester? Nachträgliche Änderungen an der Hardware kamen bislang selten vor.
    Und wenn was nicht funktioniert, gibt es immer noch Garantie/Gewährleistung.

    28. Nov 2012 | 7:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen