Swisscom: LTE ab sofort für iPhone 5, iPad 4 und iPad mini verfügbar

| 19:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple CEO Tim Cook hatte bereits in der vergangenen Woche angedeutet, dass Apple die Anzahl seiner weltweiten LTE-Partner in dieser Woche deutlich erhöht. Dabei ging der Apple-Chef jedoch nicht darauf ein, in welchen Ländern welche Mobilfunkprovider hinzugefügt werden.

Das gestern veröffentlichte iOS 6.1 für iPhone, iPad und iPod touch hält gute Nachrichten für unsere Nachbarn in der Schweiz und Swisscom Kunden parat. Insgesamt fügt Apple 36 zusätzliche iPhone-Mobilfunkanbieter und 23 zusätzliche iPad-Mobilfunkanbieter auf der ganzen Welt hinzu. Swisscom zählt sowohl bei den iPhone- als auch iPad-Anbietern dazu.

Derzeit bietet die Swisscom ihr schnelles LTE-Netz für iPhone 5, iPad mini und iPad 4 in 29 schweizer Orten (u.a. Basel, Bern, Genf, Lugano, Luzern, Saas Fee, St. Gallen, St. Moritz, Thun, Winterthur und Zürich). Bis Ende dieses Jahres will die Swisscom 70 Prozent der Bevölkerung erreichen.

Hier geht es zur Webseite der Swisscom

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen