Adobe veröffentlicht wichtiges Update für Flash

| 15:01 Uhr | 1 Kommentar

In der Nacht zu heute hat Adobe ein wichtiges Update für Flash veröffentlicht. Mit dem „Notfall-Update“ schließt der Hersteller eine Sicherheitslücke, die bereits aktiv von Angreifern genutzt wird. Adobe empfiehlt allen Anwendern, das Update auf Flash 11.5.502.149 durch zu führen.

Insgesamt zwei Bugs sind für die Sicherheitslücke auf dem Mac und Windows verantwortlich und werden von Angreifern ausgenutzt, um Malware auf den betroffenen Geräten zu installieren. Zwar gibt es noch keine Berichte von Linux-Anwendern, laut Adobe sind jedoch alle Plattformen betroffen.

Auf dem Mac visiert die Sicherheitslücke Safari und den Firefox-Browser an, zudem kann Malware über ein manipuliertes Word Dokument eingeschleust werden. Die zweite Sicherheitslücke betrifft Windows und ein ebenso manipuliertes Word Dokument.

Das Update steht über die Adobe Webseite oder alternativ unter OS X über die Systemeinstellungen -> Flash Player -> Erweitert -> Update jetzt prüfen bereit.

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Jakob

    Sehr wichtig ….
    Hab gleich upgedatet und danach wurden alle flashinhalte blockiert … Youtube, vimeo …

    09. Feb 2013 | 10:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen