flash

Ticker: Google warnt iOS-Nutzer vor Flash, iPhone- und iPad-Ankauf in Australien, verbesserte Wartemelodie

| 20:33 Uhr | 1 Kommentar

Ein paar Kurzmeldungen zum Abend. Stichwort Flash. Adobe Flash wird von Apple auf den iOS-Geräten von Beginn an abgelehnt. Steve Jobs erklärte 2010 persönlich, warum Adobe Flash von Apple auf dem iPhone, iPad und iPod touch konsequent gemieden wird. Auch wenn ein Umdenkprozess eingeleitet ist, setzen noch heute allerdings viele Webseiten auf Flash. Diese können folgerichtig ni

Flash-Sicherheitslücke: Apple blockiert ältere Versionen, zwingt Anwender zum Update

| 10:20 Uhr | 0 Kommentare

Zwei Tage ist es her, dass wir euch auf eine schwerwiegende Adobe Flash-Sicherheitslücke aufmerksam gemacht haben. Angreifern ist es über eine manipulierte SWF-Datei möglich, Zugriff zum System zu erlangen und über Cookies Login-Daten abzugreifen. Wir können euch nur dringend raten, auf die jüngste Flash-Version zu aktualisieren. Apple hat auf seiner Webseite ein neues Support

Adobe Flash: Sicherheitslücke aufgetaucht, wir raten euch zum Update

| 20:44 Uhr | 2 Kommentare

Zu fortgeschrittener Stunden müssen wir euch noch einmal zum Thema Sicherheit behelligen. Nachdem wir euch im Laufe des heutigen Tages über eine schwere Sicherheitslücke beim Internet Explorer informiert haben, meldet sich nun auch Adobe zu Wort gemeldet und bestätigt ebenso ein Sicherheitsproblem. Betroffen ist der Adobe Flash Player, ein Update liegt bereits zum Download bere

Adobe Flash: Dringendes Sicherheitsupdate steht als Download bereit

| 12:55 Uhr | 2 Kommentare

Schon wieder? Ja. Bereits Anfang dieses Monates haben wir uns zum Thema Adobe Flash gemeldet, nun müssen wir das Thema nochmal aufgreifen. Bereits vor zwei Wochen wurde eine Flash Sicheheitslücke bekannt, die es Angreifern ermöglichte, euren PC oder Mac zu übernehmen und Schadsoftware einzuschleusen. Adobe veröffentlichte unmittelbar ein Update und schloss die Lücke. Nun wird

MacBook Pro 2013: rasante SSD-Geschwindigkeit dank 4-Kanal PCIe

| 19:39 Uhr | 0 Kommentare

Während der iPad Air Keynote Ende Oktober hat Apple auch das neue MacBook Pro mit Retina Display (Ende 2013) vorgestellt. Alle Standard-Modelle können über den Apple Online Store sofort ausgeliefert werden. Apple bewirbt das das neue Retina MacBook Pro unter anderem mit neuen Intel Haswell Prozessoren, neuer Grafikeinheit (Intel Iris / Intel Iris Pro, Nvidia GeForce GT 750M), 8

Adobe Flash Player unter Safari 7 und OS X Mavericks „sandboxed“

| 14:59 Uhr | 1 Kommentar

Aufgrund der Tatsache, dass immer mal wieder Schwachstellen in Adobes Flash Player ausgenutzt wurden, um Zugriff auf einen Computer zu erlangen, hat das Unternehmen vor geraumer Zeit nach Möglichkeiten gesucht, dies zu minimieren. Nachdem es bereits „geschützte“ Versionen für Firefox, Chrome und den Internet Explorer gab, hat Adobe bekannt gegeben, dass der Flash Player unter

MacBook Air 2012: Firmware-Update prüft mögliche SSD-Probleme

| 11:47 Uhr | 1 Kommentar

Alle Besitzer eines MacBook Air (Mitte 2012) sollten im Mac App Store und dort in der Kategorie „Updates“ vorbei gucken. Apple hat dort ein neues Firmware-Update namens „MacBook Air Flash Storage Firmware Update 1.1“ bereit gestellt. Diese Aktualisierung wird allen MacBook Air 2012 empfohlen. Apple hat festgestellt, dass ein kleiner Prozentsatz an verba

Apple blockiert ältere Versionen des Flash-Plugins für Safari

| 19:07 Uhr | 0 Kommentare

Nicht nur Java ist anfällig, auch Adobe Flash bietet regelmäßig Sicherheitslücken, durch die der Computer eines Anwenders angegriffen und Schadsoftware installiert werden kann. Im Rahmen der Java-Sicherheitslücken hat Apple bereits mehrfach das OS X interne Sicherheitssystem aktualisiert und Java deaktiviert. Nun ist Flash an der Reihe. Mit einem Support Dokument macht der Her

Adobe veröffentlicht wichtiges Update für Flash

| 15:01 Uhr | 1 Kommentar

In der Nacht zu heute hat Adobe ein wichtiges Update für Flash veröffentlicht. Mit dem „Notfall-Update“ schließt der Hersteller eine Sicherheitslücke, die bereits aktiv von Angreifern genutzt wird. Adobe empfiehlt allen Anwendern, das Update auf Flash 11.5.502.149 durch zu führen. Insgesamt zwei Bugs sind für die Sicherheitslücke auf dem Mac und Windows verantwortl

Adobe: Keine weiteren Android-Flash-Downloads ab 15. August 2012

| 10:50 Uhr | 11 Kommentare

Die Tage von Adobes Flash-App für Android-Geräte sind (auch) nun gezählt. Wie das Software-Unternehmen bekannt gab, werden ab dem 15. August 2012 keine weiteren Downloads und Installationen der App über den Google Play Store möglich sein. Des Weiteren heißt es, dass die Applikation nicht von der neuen Version des Android-Betriebssystems 4.1 aka Jelly Bean unterstützt wird. Ado

»