Google aktualisiert SDK für Google Maps für iOS

| 16:20 Uhr | 0 Kommentare

Bekanntermaßen verzichtet Apple seit iOS 6 auf ein vorinstalliertes Google Maps. Stattdessen hat der iPhone-Hersteller eine eigene Karten-App im Betriebssystem implementiert. Im Dezember letzten Jahres veröffentlichte Google eine native Google Maps für das iPhone im App Store. Gleichzeitig gab Google ein Software Developer Kit (SDK) für Google Maps frei, damit Entwickler Google Maps in ihren eigenen Apps integrieren können.

In der Nacht zu heute hat Google eine aktualisierte Version seinen SDK für Maps freigegeben. Die neue Version bietet Unterstützung für Überlagerungsmöglichkeiten, damit jegliches Bild oder Foto über die Maps-Karteninhalte gelegt werden kann. Auch können animierte Informationsebene definiert werden. Ebenfalls neu sin sogenannte Polylines und neue Gesten zur Kartensteuerung.

Zudem stehen die entsprechenden APIs ab sofort jedem Entwickler frei zur Verfügung. Zuvor musste man sich bei Google registrieren und einen Schlüssel beantragen. (via)

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen