Apple Online Store nicht erreichbar: wahrscheinlich Wartungsarbeiten (Update: wieder online)

| 7:33 Uhr | 14 Kommentare

Am frühen Mittwoch Vormittag hat Apple seinen Apple Online Store vom Netz genommen. Potentielle Kunden, die aktuell den Apple Online betreten wollen, werden vorübergehend abgewiesen. Anstatt desn Store betreten zu können, wird der übliche Notizzettel „Wir sind bald wieder da.“ angezeigt. Weiter heißt es „Wir aktualisieren gerade das Angebot im Apple Online Store. Die Seite ist demnächst wieder verfügbar„. Kurzum: Der Hersteller aus Cupertino hat den Online Store vom Netz genommen und Einkäufe müssen verschoben werden.

Wartungsarbeiten oder neue Produkte? Wir gehen ganz klar von Wartungsarbeiten aus. Die letzten Produktneuerungen stammen aus diesem Monat, als Apple das MacBook Pro mit Retina Display mit etwas schnelleren CPUs ausgestattet hat. Zudem präsentierte Apple das iPad mit 128GB Speicherkapazit. Ein neues iPhone oder iPad wird Apple nicht ohne Keynote vorstellen. Als möglicher Kandidat für ein Neuprodukt ist möglicherweise das Mac Pro. Zum 01. März darf dieses Gerät innerhalb der EU nicht mehr verkauft werden, da das Gerät eine Gesetzesneuregelung nicht erfüllt.

Sobald der Apple Online Store wieder verfügbar ist, informieren wir euch.

Update 12:04 Uhr: Der Apple Online Store ist wieder erreichbar. Auf den ersten Blick scheint es nur marginale Veränderungen zu geben. Ist ein Produkt auf Lager heißt es nicht mehr „Versandfertig in: lieferbar“ sondern „Versandfertig in: innerhalb von 24 Stunden“. Sonst ist uns bisher nichts aufgefallen. Zudem hat Apple das Layout beim Benutzerkont leicht angepast (Danke Joe) Habt ihr etwas Neues entdeckt?

Hier geht es in den Apple Store

Kategorie: Apple

Tags:

14 Kommentare

  • Benjamin

    ENDLICH! Die neuen iMacs kommen. Mit einem noch flacheren Rand (4mm dünn)!!! 😀
    Kleiner Scherz. ^^
    Aber die könnten auch die „normalen“ Preise der iMacs mal wieder nach unten anpassen. In Amerika sind die Preise auch gleich geblieben. Ich fühle mich hier in Deutschland irgendwie verarscht.

    27. Feb 2013 | 7:59 Uhr | Kommentieren
    • Pascal We

      Zwei dumme ein Gedanke. 😀

      27. Feb 2013 | 8:01 Uhr | Kommentieren
  • Pascal We

    Ich hoffe ja das der imac vielleicht eine kleines Upgrade bzw. was am Preis gemacht wird. Was meint ihr?

    27. Feb 2013 | 8:00 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Das mit dem Preis sehe ich genau so. In Amerika sind die Preise gleich geblieben, hier nicht.
      In Deutschland werden wir da behumpst.
      iMac 27″ (altes Modell) in D: 1649 Euro (inkl. Steuern)
      iMac 27″ (neues Modell) in D: 1879 Euro (inkl. Steuern)
      ———
      iMac 27″ (altes Modell) in USA: 1799 Dollar (zzgl. Steuern)
      iMac 27″ (neues Modell) in USA: 1799 Dollar (zzgl. Steuern)

      27. Feb 2013 | 8:29 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Der Store war gestern Abend um 23 Uhr schon nur begrenzt erreichbar. Immer wieder tat sich nichts. Deswegen gehe ich auch von Wartungsarbeiten aus.

    27. Feb 2013 | 8:11 Uhr | Kommentieren
  • Ich

    Dort werden die Preise ohne Mehrwertsteuer angegeben, weil es die dort glaub ich nicht gibt oder nicht in dem ausmaß

    27. Feb 2013 | 8:36 Uhr | Kommentieren
    • antonio

      Die werden da nicht angegeben weil fast jeder Staat seine eigenen steuern erheben kann. Dann hat man in manchen Staaten 3 und in manchen 14 %
      MwSt

      27. Feb 2013 | 11:13 Uhr | Kommentieren
  • IphoneUser

    Vielleicht neue Thunderbolt Displays? Lieferzeit ging diese Woche hoch.
    Zeit wäre es (USB3) und dünner Rand natürlich 😉

    27. Feb 2013 | 10:10 Uhr | Kommentieren
    • Phil

      Ja, ich warte auch sehnsüchtig auf das neue Apple Cinema Display – wäre echt der Hammer! 🙂

      27. Feb 2013 | 11:09 Uhr | Kommentieren
    • IphoneUser

      Na, heute war das wohl nichts 🙁 mit neuen Displays…

      27. Feb 2013 | 12:06 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Neue Thunderbolt Displays!!! Geld steht bereit, ich will es endlich loswerden.

    27. Feb 2013 | 11:18 Uhr | Kommentieren
  • Oliver

    Back online!

    27. Feb 2013 | 12:04 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Das Layout hat sich an einigen Stellen (Log-In, Bestellübersicht) geändert..

    27. Feb 2013 | 12:11 Uhr | Kommentieren
  • Kay

    Also der Fehler bei den Technischen Daten des Mac mini besteht immer noch… es steht dort Dual-Core i7 wobei es eigl. ein Quad Core ist…

    27. Feb 2013 | 13:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.