Google veröffentlicht Video und erklärt Gesten in Karten-App

| 7:17 Uhr | 1 Kommentar

google_maps

Aus iOS 6 als vorinstallierte App verbannt, lässt sich Google Maps (iTunes Link) für iPhone seit Mitte Dezember 2012 aus dem App Store laden. Nach wie vor ist die App „nur“ für das 3,5″ und 4″ Display optimiert, eine iPad-Variante erhofft sich der ein oder andere Anwender in Kürze.

Da sich nicht jeder iPhone-Besitzer mit allen verfügbaren Gesten seines Gerätes auskennt, sah sich Google augenscheinlich genötigt ein YouTube-Video zu veröffentlichen, welches die Gesten für die Google Maps Applikation erklärt. Das knapp 1-minütige Video ergänzt das „Get more out of Google Maps“ Video, welches der Suchmaschienenriese bereits vor Wochen veröffentlicht hat und erklärt, welche Einfinger- und Zweifinger-Gesten in Google Maps möglich sind.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Sagrido

    Ich hasse disses Genuschle bei den Amis.
    „…slide them apar“, „…zoom back ou“

    Abgesehen davon sind einige mir vorher nicht bekannte Gesten aufgeführt.

    Was ich aber ungünstig finde, ist, dass die Neigung mit zwei Fingern genau in die entgegengesetzte Richtung geht wie bei Apple’s Karten-App, und sich damit unnatürlich anfühlt.

    25. Mrz 2013 | 11:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen