Office 2008 für Mac: Microsoft stellt in Kürze Support ein

| 15:07 Uhr | 1 Kommentar

office2011

Mit Office 2008, Office 2011 und Office 365 existieren derzeit insgesamt drei Office-Suiten, die von Microsoft für den Mac gepflegt werden. Zukünftig wird der Support für eins dieser drei Produkte eingestellt.

Wie das Redmonder Unternehmen aktuell in einem Blogeintrag bekannt gegeben hat, wird in wenigen Tagen am 09.04.2013 der Support für Office 2008 für Mac eingestellt. Dies bedeutet, dass Microsoft zukünftig keine weitere Updates mehr für Office 2008 bereit stellt. Die bisherigen Aktualisierungen lassen sich noch ein Jahr bis zu 09. April 2014 herunterladen.

Als Neuprodukt lassen sich aktuell eh „nur“ Office 2011 und Office 365 kaufen. Office 2011 löste Office 2008 bereits vor geraumer Zeit ab und zudem stellte Microsoft vor ein paar Wochen das Abonnement Office 365 für PC und Mac vor. Das Abo bietet euch die Office-Suite auf bis zu 5 Rechner, Cloud-Speicher und Skype-Freiminuten.

Hier findet ihr Office 2011 und Office 365 bei Amazon

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • saraa

    Das nennt man Serviece!
    Würde ich mir von anderen Unternehmen auch so wünschen. 😉

    06. Apr 2013 | 15:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen