AllThingsD: Apple wird App Store aufräumen und weitere Promo-Apps wie AppGratis entfernen

| 20:01 Uhr | 4 Kommentare

Vor wenigen Tagen ist die bekannte Promo-App „AppGratis“ den App Store Richtlinien zum Opfer gefallen. Laut Apple hat die App gegen die Punkte 2.25 und 5.6 verstoßen. Unter anderem wird den Entwicklern vorgeworfen, Push Nachrichten zu reinen Werbe- und Promo-Zwecken genutzt zu haben. Dies wird jedoch über die App Store Richtlinien untersagt. Fraglich ist allerdings, warum Apple erst wenigen Tage zuvor die AppGratis iPad-App zum App Store zugelassen hat.

app_gratis

Wie dem auch sei. Wie die Kollegen von AllThingsD berichten, wird nicht nur Google den Play Store aufräumen. Vielmehr ist auch Apple daran interessiert, einen verstärkten Frühjahrsputz durchzuführen. AppGratis sei erst der Anfang gewesen, so mit der Materie vertraute Personen gegenüber AllThingsD.

In einer breit angelegten Offensive will Apple in den kommenden Wochen zahlreiche Apps entfernen, die gegen die Richtlinien 2.25 und 5.6 verstoßen.

Kategorie: App Store

Tags: ,

4 Kommentare

  • ÄSZED

    Ist das das aus für Appticker??? 😮

    10. Apr 2013 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • Sinan

    Hoffe mal nicht aber der finanziert sich ja nicht über Promo Aktionen …

    10. Apr 2013 | 20:26 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      AppGratis finanziert sich über Promo-Aktionen, doch.

      11. Apr 2013 | 8:06 Uhr | Kommentieren
  • Oberhausener

    Was wird mit Non-Retina Apps sein? Die könnten zumindest auch gelöscht werden 🙂

    10. Apr 2013 | 20:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen