WWDC 2013 vermutlich vom 10. bis 14. Juni

| 14:04 Uhr | 0 Kommentare

ios

Die vergangenen Jahre veranstaltete Apple seine jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco. In diesem Jahr könnte der Hersteller zwischen dem 10. und 14. Juni zur WWDC 2013 laden.

Das Moscone Center, in dem die Konferenz führ gewöhnlich stattfindet, listet für den Monat Juni im hauseigenen Terminkalender bereits vier Events. Nur die Woche vom 10. bis 14.06. scheint nicht ausgebucht zu sein, so dass sich Apple vermutlich für diesen Termin entscheidet. In den vergangenen Jahr eröffnete Apple jeweils an einem Montag die WWDC mit einer Keynote.

In den letzten Jahre gab Apple die Termine für die bevorstehende WWDC in der Regel im März oder April bekannt. Im vergangenen Jahr gab es die Info am 25. April und die Konferenz war innerhalb von nur 2 Stunden ausgebucht. Im Jahr 2011 kündigte Apple die WWDC am 28. März an und innerhalb von 12 Stunden waren die Tickets ausverkauft.

Solange Apple im Vorfeld der WWDC 2013 keinen Ausblick auf iOS 7 geben wird, solltet ihr zur WWDC nicht mit einem neuen iPhone rechnen. In den letzten Jahren gab es zunächst das neue iOS SDK und zwei bis drei Monate später folgte das neue iPhone. Neben einer iOS 7 Ankündigung, dürfte Apple im Rahmen der WWDC 2013 auch über OS X 10.9 sprechen.

Im letzten Jahr gab es die WWDC 2102 Keynote am 11. Juni. iOS 7 könnte dieses Jahr am 10. Juni vorgestellt werden. Die Karten für die Konferenz haben in den letzten Jahren 1599 Dollar gekostet. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen