Android-Marktanteil sinkt in den USA, trotz Samsung Galaxy S4

| 21:39 Uhr | 13 Kommentare

Im September letzten Jahres hat Apple das iPhone 5 präsentiert, einen Monat später folgten das iPad 4 und das iPad mini. Seitdem hat der Hersteller aus Cupertino keinerlei neuen iOS-Geräte angekündigt.

mobile_usa_mai2013

Mitte März hat Samsung das Samsung Galaxy S4 als neues Flaggschiff-Smartphone aus Südkorea vorgestellt. Dieses Geräte befindet sich seit Ende April im Verkauf. Der Mai 2013 ist der erste volle Monat, in dem das Galaxy S4 verfügbar ist. Es heißt, Samsung habe in den ersten 30 Tage 10 Millionen Galaxy S4 ausgeliefert.

Diese Auslieferungsmenge scheint die Marktanteile in den USA kaum beeinflusst haben. Apples iOS-Marktanteil wuchs um Mai von 59,04 Prozent auf 59,5 Prozent. Für Android ging es beim Mobile/Tablet-Marktanteil in den USA von 26,02 Prozent auf 24,4 Prozent. (via)

13 Kommentare

  • JiYeon

    Hier würden sie auch steigen, wenn die genau so kosten würden wie in den USA. Sind ja so 150-200€ unterschied – iPhone 5 16GB 649 Dollar umgerechnet ca. 500 und hier 679€…

    02. Jun 2013 | 22:17 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Aber die 679 $ sind ohne Steuer, da in den USA alles ohne Steuer ausgezeichnet wird. Je nach Bundesstaat ist der Unterschied dann nicht mehr so groß.

    02. Jun 2013 | 22:24 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    iOS ist halt immer noch TOP! Was nützt mir ein S4 wenn Android drauf ist!? Ich bin persönlich kann kein Phone so schnell und intuitiv bedienen wie ein iPhone. Hoffe…das DAS so bleibt, trotz der jüngsten Ankündigung das iOS 7, ein Flatdesign, angelehnt an Win 8 bekommen wird!

    02. Jun 2013 | 22:32 Uhr | Kommentieren
    • leon

      Wenn man sich mal die Beschriftung der chart anschaut sieht man, das diese nicht für den Marktanteil aussagekräftig ist, sondern nur den Anteil am webtraffic wiedergibt.
      In jeder anderen Chart hat sich Android mit über 50% durchgesetzt. Auch hier sieht man über das Jahr ne 25% Steigerung bei Android. Nur benutzen halt viele ihr Android Smartphone nur bedingt/ nicht so intensiv fürs Internet.

      03. Jun 2013 | 11:28 Uhr | Kommentieren
      • TabletMan

        alles falsch! Erst informieren dann schreiben!

        03. Jun 2013 | 17:02 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Die Amis wissen halt was gut ist.

    02. Jun 2013 | 23:13 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    Die dummen Amis mal wieder … Wo anders sehen die Zahlen ein bisschen anders aus!

    02. Jun 2013 | 23:18 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    S3 wie S4 & iPhone sind „One Trick Ponies“ – das iPhone 5 war relativ spät am Markt und hat Samsung einen guten Einstieg mit dem S3 verschafft, das S4 ist eher enttäuschend (keine großartige Verbesserung). Übrigens habe ich gehört das viele Leute ihr iPhone nicht mehr in der U-Bahn benutzen (wegen der Mugger) – irgendwie clever. Die Usability, die meisten Apps sind beim iPhone bislang besser – Android hat bessere Analyzer-Tools und mit BlueStack die beste VirtualMachine. Die Kameras von Nokia und HTC werden oft besser bewertet, der Daten-Trafffic ist schwer zu beurteilen – vllt. ist es wirklich so das Apple zuviele Updates verschickt oder Google zuviel lauscht.

    03. Jun 2013 | 1:23 Uhr | Kommentieren
  • Ludwig G.

    Ich lese die Grafik etwas anders. Legt man sich einen gleitenden Durchschnitt über die 13 gemessenen Monate, dann heißt das: iOS hat ein paar %-Punkte verloren, Android hat dazu gewonnen! MfG.

    03. Jun 2013 | 9:19 Uhr | Kommentieren
    • MarioWario

      Steht nix von wegen ‚Moving Average‘ – sieht aus wie aus Excel’s Diagramm-Assistent aus der Grundeinstellung. So hingehauen gehe ich davon aus das die Zahlen so qualitativ minderwertig wie die Grafik sind – ECHTER CRAP.

      03. Jun 2013 | 17:42 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Überschrift passt nicht zur Grafik. Wieder mal schönrederei. Androids Marktanteile steigen und steigen.

    03. Jun 2013 | 13:18 Uhr | Kommentieren
  • JennyS

    Manche können mit Android nicht umgehen, ich kann nicht mit ios umgehen. Das ist Gewohnheitssache… Aber die ios Tastatur ist grausam im Vergleich mit den Möglichkeiten von Android und auch sonst setzt sich immer das offenere System durch. Außerdem empfinde ich das so als großen Schritt. Wesentlich größer als der Schritt vom iphone4 zu iPhone5.

    03. Jun 2013 | 14:33 Uhr | Kommentieren
  • rebel

    Die Statistik wurde hier falsch ausgelegt. Tatsache ist ja nur, dass Apple in den USA noch mehr Anteile hat. Noch..

    04. Jun 2013 | 15:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen