Apple steigert Smartphone-Marktanteil in China auf 9 Prozent

| 14:55 Uhr | 17 Kommentare

Im ersten Quartal des Jahres 2013 wurden in China fast soviele Smartphones verkauft, wie es Einwohner in Deutschland. Die stolze Summe von 78 Millionen Smartphones wechselte im ersten Quartal des Jahres den Besitzer. Apple konnte sich 9 Prozent des Markanteils sichern. Der Gesamtmarkt wuchs um 117 Prozent, Apples iPhone 4 konnte sich bei den Verkaufszahlen um 211 Prozent steigern.

flurry_usa_china

Die Analysten von IDC habe sich dem Smartphone-Markt in China gewidmet. Erwartungsgemäß konnte Samsung in China die meisten Smartphones verkaufen. 19 Prozent Marktanteil konnte Samsung für sich verbuchen. Somit verkaufte der südkoreanische Hersteller doppelt so viele Endgeräte wie Apple.

Betrachtet man nur den Smartphone-Markt unter 200 Dollar, so kommt Samsung auf einen Marktanteil von 47 Prozent. Antonio Wang von IDC gab an, dass Samsung seinen Fokus in China verlagert habe und nicht mehr mit Apple im High-End-Segment konkurrieren möchte, sondern sich auf Smartphones unter 200 Dollar konzentriert, ein Bereich der bis dato von chinesischen Unternehmen bedient wird.

displaygroesse_asien

China hat die USA im Smartphone-Bereich mittlerweile überholt. Apple konnte somit mit 9 Prozent Marktanteil ca. 7 Millionen Einheiten im ersten Quartal 2013 in China absetzen. Glaubt man den Analysten, so werden sich Smartphones mit einer Displaygröße von über 5 Zoll von derzeit 7,5 Prozent Marktanteil auf 20 Prozent bis Ende des Jahres steigern. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

17 Kommentare

  • martin

    samsung kann seinen fokus nicht verlagern denn samsung baut vom budget phone und tablet über mittelklasse bis high end einfach alles. das selbe bei tv desk top computer und so weiter. der konsument verlagert sich vieleicht aber sam baut für alle was. absolutes spitzenunternehmen mit klugen köpfen an der spitze. sogar versicherungen oder hochhäuser bauen gehören zur breit abgestützen tätigkeit des vorzeige unternehmens. in korea ist die ganze familie stolz darauf wen es einer von ihnen zu samsung geschafft hat. „durch leistung zum erfolg“ gilt bei samsung.

    20. Jun 2013 | 15:38 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Alles totaler Schwachsinn… Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die… Denk dir den rest.

      20. Jun 2013 | 15:58 Uhr | Kommentieren
  • Tobias

    Guter zutreffender Kommentar Martin.

    20. Jun 2013 | 16:05 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Diese Analyse zeigt doch nur eins! Apple sollte entgegen mancher Stimmen hier im Bereich Smartphone diversifizieren. Am Ende wird man dann auch sehen, welches Model (Großes oder kleines Display, teuer oder billig) zum Hauptumsatzträger geworden ist…

    20. Jun 2013 | 16:38 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @DG
    lass dich röntgen. glaube du bist hirnlos geboren worden. 🙂

    20. Jun 2013 | 18:04 Uhr | Kommentieren
    • Name

      Ohhhhhhhhhhhh, das ist aber eine böse Antwort… zhzhzh.
      Dafür beherrscht DG aber die Rechtschreibung deutlich besser als du, das heißt etwas Hirn mehr als so manch anderer hat er schon ….

      20. Jun 2013 | 19:53 Uhr | Kommentieren
  • Ron

    Ich bin gestern Abend aus China zurück gekommen und muss sagen dass es mich sehr überrascht hat wie hoch der iPhone anteil dort ist. In Peking und Shanghai sind die U-Bahnen voll mit Leuten die iPhones haben, teilweise muss man echt nach vergleichbaren Produkten andere Hersteller suchen. wenn dann sind nur die großen Samsung Galaxy Note aufgefallen allerdings in deutlich geringerer Anzahl. Bei Tabletts fand ich den Effekt noch stärker, außer ipads fast nix anderes.

    20. Jun 2013 | 19:20 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    @martin was soll denn dieser kindliche Schwachsinn. Du scheinst ein echter toyfan zu sein.istja auch kein Problem aber belaubter doch die Leute hier nicht so

    20. Jun 2013 | 19:22 Uhr | Kommentieren
  • Name

    Da bin ich mal gespannt wie sich das alles noch entwickeln wird, wenn Huawei seinen Angriff auf den Markt stärker vorantreibt.
    Ich befürchte die Chinesen wollen auch chinesische Handys und die Regierung will das sicher auch, da muss die Regierung nur ein paar populistische Beiträge von den Medien verlangen und schon entwickelt sich der Marktanteil zugunsten Huawei (was sogar so was wie „Aufstrebendes China“ bedeutet.)
    Noch was:
    Ich bezweifle das Apple mit dem Wort billig in Verbindung gebracht werden will, da kaufen die eher eine Firma die billige Handys herstellt und bringt die unter eigenem Namen heraus, als das sie ein Handy für 200 € anbieten (nicht mal ein iPod Touch kostet 200€)

    20. Jun 2013 | 19:50 Uhr | Kommentieren
  • DG

    @ martin, man kann wirklich mal etwas höflicher sein…, aber das zeugt ja von Intelligenz.

    20. Jun 2013 | 20:40 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @DG
    höflichkeit hat nicht mit intelligenz zu tun das sieht man ja gut an ihnen. und ihrem komentar über das was ich oben gesagt habe.

    20. Jun 2013 | 21:13 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @sebastian
    hallo. nochmal ein apple jünger der anderen nur schwachsinnigkeit austeilen kann. ihr seid nicht sehr individuel.

    20. Jun 2013 | 21:16 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @Ron
    oben steht wieviel marktanteil das iphone in china hat. nicht gefühlt und nur in pekinger u-bahnen sondern insgesammt.
    hier in bangkok sieht man in der u-bahn auch eher mal ein iphone als im rest vom land.

    20. Jun 2013 | 21:22 Uhr | Kommentieren
  • DG

    @ martin, wie sie meinen, jeder seine Meinung, man kann trotzdem Sachlich bleiben. Von ihrer Rechtschreibung kriege ich trotzdem Kopfschmerzen…

    20. Jun 2013 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @DG
    ob sie kopfschmerzen haben oder bekommen interessiert niemand.
    ob sie sachlich sind können alle weiter oben an ihrem kommentar auf das was ich geschrieben habe sehen!!! peinlich genug für sie!

    21. Jun 2013 | 0:36 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Jetzt mal ganz ehrlich such dir mal Hobbys! Und jetzt keine weitere Diskussion hier! Hier geht es eigentlich um andere Sachen, wenn du dich Streiten willst, tritt einer Partei bei, da kannst du deine Meinung sagen, die niemanden interessiert!

      21. Jun 2013 | 1:40 Uhr | Kommentieren
  • Ron

    Na ist ja auch klar. In den ländlicheren Regionen – der Anteil ist sehr hoch in China wie jedem klar sein dürfte – kann sich auch keiner ein iPhone leisten. Da greifen die Menschen wohl eher zu billigen Smartphones wie u.a. Samsung sie im Programm hat. In den Städten wo deutlich mehr Kapital vorhanden ist und Lifestyle gelebt wird greifen die Leute deutlich mehr zu Apple-Produkten. Und das nicht nur in Peking. Shanghai und Hongkong ebenso. Shanghai hat ca 23 Millionen Einwohner, Peking und Hong Kong folgen dicht. Das hat natürlich auf die gesamte Bevölkerung von 1,3 Milliarden recht wenig Einfluss, und daher wohl auch die 9 % @Martin

    21. Jun 2013 | 9:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen