A7: 64-Bit Power für das iPhone 5S

| 15:35 Uhr | 2 Kommentare

Auch wenn es viele Gerüchte um das gestern vorgestellte iPhone 5S gab, konnte Apple mit einigen Neuerungen überraschen. Eine dieser Neuerungen ist der A7 Prozessor beim iPhone 5S. Der A7 ist der weltweit erste 64-Bit Smartphone-Chip. Kein anderer Hersteller hat einen 64-Bit Chip derzeit in einem Smartphone verbaut.

a7_keynote

Der neue Prozessor sorgt laut Apple für eine bis zu 2x höhere Prozessor- und bis zu 2x höhere Grafikleistung als der A6. Dabei setzt der A7 auf die Architektur eines Computers. iOS 7 wurde speziell für 64-Bit entwickelt.

Einen ersten Eindruck, wie leistungsstark der neue A7-Chip ist, gab gestern Epic mit einem Ausblick auf Infinity Blade 3, welches gleichzeitig mit dem iPhone 5S verfügbar sein wird. Die Spieledemo hinterließ einen detailreichen und flüssigen Eindruck. Der A7 untestützt OpenGL ES Version 3.0. Wir sind schon auf einen ersten persönlichen Spieltest gespannt.

Auch wenn wir gestern das iPhone 5S für mehrere Minuten antesten konnten, ist es verfrüht für ein erstes Feedback zum A7. Alles lief sehr flüssig, ein längerer Test wird in den kommenden Wochen einen deutlich intensiveren Eindruck hinterlassen.

a7_vergleich

Neben dem A7 verbaut Apple beim iPhone 5S auch einen Coprozessor namens M7. Der M7 übernimmt Aufgaben des Beschleunigungssensors, Gyrosensor und Kompass, so dass der A7 nicht beansprucht werden muss. Dies führt laut Apple zu einer effizienteren Arbeitsweise.

Der M7 registriert, ob ein Anwender beispielsweise geht, läuft oder mit dem Auto fährt. Dies nutzt unter anderem die Karten-App um nach dem Einparken mit dem Auto von der Fahrzeugnavigation zur Fußgängernavigation zu wechseln. Auch verzichtet das iPhone 5S darauf, sich während der Autofahrt mit bekannten WiFi-Netzwerken zu verbinden.

Mit dem iPhone 5S werden auch weiterhin 32 Bit Applikationen unterstützt. 64-Bit Anwendungen sollen allerdings deutlich schneller laufen. Für Entwickler hat Apple bereit Richtlinien zur Anpassung ihrer Apps an die 64-Bit Technologie veröffentlicht.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • cend3rs

    Weiss man schon, wie viel GHz der A7 hat?

    11. Sep 2013 | 15:50 Uhr | Kommentieren
    • Peter

      Als ob man ohne diese Info nicht leben kann…. die CPU wird genügend Leistung haben, da sind GHz doch total latte

      12. Sep 2013 | 9:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen