Apple veröffentlicht Richtlinien für iPhone 5S und iPhone 5C Cases

| 14:12 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Woche hat Apple das iPhone 5C und iPhone 5S vorgestellt, beide Geräte gelangen am kommenden Freitag in den Handel. Nun hat Apple seine Richtlinien für Cases überarbeitet, um auch den beiden neuen Geräten gerecht zu werden.

iphone5c_guide_cases

Die meisten Spezifikation zum iPhone 5S und iPhone 5C hat Apple in der letzten Woche freigegeben. Für Hersteller von Schutzhüllen und interessierte Entwickler sind jedoch weitere Details interessant. Die überarbeitete Richtlinien für das Case-Design stehen als PDF-Datei nun im Apple Dev Center bereit.

Die Skizzen und Richtlinien sollen Schutzhüllen-Hersteller dabei helfen, ihre Produkte zu designen. So zeigt die Skizze für das iPhone 5C, bei dem Apple auf ein Kunststoff-Gehäuse und einen innenliegenden Stahlrahmen setzt, dass im unteren und oberen Bereich „mobilfunkdurchlässige Materialen“ eingesetzt werden sollen. Auch zu erkennen, ist die leichte Biegung der Kunststoff-Rückseite beim iPhone 5C, die beim Case-Design beachtet werden soll.

iphone5s_guide_cases

Auch für das iPhone 5S hält Apple einige Hinweise parat. So muss die Ausparung um den Fingerabdrucksensor etwas größer sein als beispielsweise beim iPhone 5C. Der kleine Metallring als Detektor um den Homebutton darf ebenso nicht verdeckt sein.

Der ein oder andere Case-Hersteller hat sich bereit an die Arbeit gemacht und bietet entsprechende Schutzhüllen an, in den kommenden Wochen dürfte viele weitere folgen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen