Apple bewirbt Standard iOS-Apps und Services im App Store

| 19:17 Uhr | 0 Kommentare

Im App Store lagern mittlerweile über 1 Million Apps, davon sind mehr als 475.000 speziell für das iPad entwickelt. Eine beachtliche Anzahl. Seit kurzem macht Apple allerdings zusätzlich noch auf Apps aufmerksam, die direkt mit iOS ausgeliefert werden. Gemeint sind nicht Apples hauseigene Apps, wie iPhoto, iMovie, Pages oder GarageBand, die über den Apple Store geladen werden können, sondern die Apps, die in der Grundversion von iOS 7 mit ausgeliefert werden.

app_store_eigene_apps

Gebt ihr im App Store z.B. Suchbegriff wie „web“, „SMS“ oder „Movies“ ein, so erhaltet ihr als ersten Suchtreffer die passende Apple App und einen Link mit weiteren Informationen. Aber auch noch viele weitere Suchanfragen führen zu Apple eigenen Ergebnissen. Einfach mal mit Browser, Messages, Cloud, Internet, Siri, Text etc. ausprobieren.

Die Suchergebnisse führen nicht immer zu Apps, sondern auch zu Apple Services wie iCloud oder Siri. Apple verknüpft schon seit längerem die eigenen Apps mit anderen eigenen Apps. So bietet Apple seit einigen Wochen über die Apple Store App kostenlose Downloads aus dem Bereich Apps, Bücher und Co. anbietet. (via)

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen