iWatch: Release im Oktober 2014 mit drahtloser Lademöglichkeit?

| 17:07 Uhr | 2 Kommentare

Die letzten Wochen waren verhältnismäßig ruhig, wenn es rund um die sogenannte iWatch ging. iPad Air und Retina iPad mini bestimmten die Apple Gazetten, doch so langsam aber sicher scheint auch wieder die iWatch in den Fokus zu rücken.

ipod_nano_uhr

Unsere chinesischen Kollegen von C Technology (via Macrumors), die sich im Vorfeld der iPhone 5S/5C Vorstellung mit guten Informationen hervorgetan haben, melden sich nun zur viel diskutierten iWatch zu Wort. Demnach soll Apple im Oktober 2014 die iWatch zusammen mit der neuen iPhone Generation vorstellen und auf den Markt bringen. Derzeit, so heißt es, teste Apple zwei iWatch Prototypen.

Das finale Design und die letztendliche Displaygröße sollen dem Bericht zufolge noch nicht entschieden sein. Die Prototypen sollen über einen 100mAh Akku verfügen. Zudem heißt es, dass die iWatch eine drahtlose Lademöglichkeit spendiert bekommt, die es ermöglich, die Uhr mit einem Abstand von bis zu 1 Meter zur „Ladestation“ aufzuladen.

Akkulaufzeit ist ein großes Thema bei so einem Artikel. Samsungs schnell auf den Markt gebrachte Galaxy Gear werden miserable Akkulaufzeiten vorgeworfen. Dies macht Apple hoffentlich besser. 4 bis 5 Tage Akkulaufzeit sind wünschenswert.

Seit vielen Monaten wird bereits über die iWatch spekuliert. Mal heißt es, die Uhr kommt im ersten Halbjahr 2014 auf den Markt, mal heißt es, Apple werde zwei unterschiedliche Displaygrößen veröffentlichen und dann heißt es, dass Apple seine iWatch mit zahlreichen Sensoren versieht. Wir hätten nichts dagegen, wenn Apple im kommenden Jahr eine neue Produktkategorie eröffnet.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Eddy

    Ich hätte auch nichts gegen eine neue Produktkategorie, jedoch sollten andere Produkte dann den neuen Geräten weichen und nicht mehr im Sortiment bleiben(zum Beispiel könnte man die Anzahl der iPod- Modelle verringern). Einfach aus dem Grund dass ich finde dass Apple immer bei der Einfachheit bleiben sollte 😉

    13. Dez 2013 | 17:33 Uhr | Kommentieren
  • samuijagger

    Ich kann es auch nicht mehr abwarten, bis ’ne iWatch erscheint. Aber auch ein Apple Fernseher sollte so schnell wie möglich zu kaufen sein.

    13. Dez 2013 | 17:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen