Apple veröffentlicht OS X 10.9.2: FaceTime Audio, Bugfixes und mehr

| 19:13 Uhr | 9 Kommentare

Nun ist es endlich soweit. Nach sieben Betaversionen hat Apple soeben die finale Version von OS X 10.9.2 zum Download bereit gestellt. Ihr könnt OS X 10.9.2 in gewohnter Manier über die OS X interne Softwareaktualisierung laden. Dafür werft ihr einen Blick in den Mac App Store und sucht nach Updates.

osx1092

Neben zahlreichen Verbesserungen und Bugfixes hat OS X 10.9.2 auch ein paar Neuerungen an Bord. In den Release-Notes heißt es

Das 10.9.2 Update wird allen Benutzern von OS X Mavericks empfohlen. Es verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit ihres Macs. Dieses Update bietet unter anderem folgende neue Funktionen:

  • Neue Option, FaceTime-Audioanrufe zu tätigen und anzunehmen
  • Unterstützung der Anklopffunktion für FaceTime-Audio und Videoanrufe
  • Abweisen eingehender iMessage-Nachrichten von bestimmten Absendern
  • Genaue Angabe der Anzahl ungelesener Mails
  • Korrektur eines Problems, das Mail am Empfang neuer Nachrichten von bestimmten Anbietern gehindert hat
  • Verbesserte Kompatibilität der Funktion zum automatischen Ausfüllen persönlicher Daten in Safari
  • Korrektur eines Problems, das auf einigen Macs Störungen bei der Audiowiedergabe verursachen konnte
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Herstellen einer Verbindung zu einem Server über SMB2
  • Korrektur eines Problems, durch das VPN-Verbindungen unterbrochen werden konnten
  • Optimierte VoiceOver-Navigation in Mail und im Finder

Zudem stopf Apple mit diesem OS X Mavericks 10.9.2 Update eine SSL-Sicherheitslücke, die vor einigen Tagen bekannt geworden ist. Ein Neustart des Systems ist nach der Installation von OS X 10.9.2 erforderlich. In unserem Fall war der Download 460MB (MacBook Air 2013) groß.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

9 Kommentare

  • Redstar*

    Ist beim Mac mini Late 2012 und MacBook Pro 13″ Retina Early 2013 ebenfalls 460MB groß

    25. Feb 2014 | 19:34 Uhr | Kommentieren
  • leeroy

    769 MB bei MBPr Late 2013.
    Ich bin gespannt 🙂 gerade am laden

    25. Feb 2014 | 19:39 Uhr | Kommentieren
  • js1

    iMac mitte 2011 769MB groß

    25. Feb 2014 | 19:45 Uhr | Kommentieren
  • Tarik

    Beim meinem MacBook Pro 15″ Retina war das update 793 MB. Download 3 Minuten und Installation ca. 8 Minuten.

    25. Feb 2014 | 19:54 Uhr | Kommentieren
  • Paul Orschau

    Beim 15“ MacBook Pro Mitte 2009 2,53 GHz ist der Download 769 MB groß…
    Und ja, nachdem ich am Wochenende eine SSD Festplatte eingesetzt habe läuft das mittlerweile 5 Jahre alte Teil noch wie am ersten Tag! 😀

    25. Feb 2014 | 21:21 Uhr | Kommentieren
  • aiwa

    Ich verstehe nicht warum Apple es nicht schafft zum Beispiel Adressbuch an iOS7 anzupassen.
    Die Fotos sind total verrutscht es nervt.
    wenigstens geht Facetime Audio jetzt

    25. Feb 2014 | 21:24 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    ENDLICH. Die Verteilergruppen aus dem Adressbuch werden wieder korrekt in der Mail.app angezeigt und übernommen!

    DANKE DANKE DANKE

    25. Feb 2014 | 23:46 Uhr | Kommentieren
  • Pjeter

    Mein MBAir startet deutlich schneller, der Appstore läd deutlich schneller, Safari ist zackiger, Mail funktioniert endlich wie ich es haben wollte ( Verteilergruppen), angesteckte Kopfhörer -> MB zuklappen-> MB aufklappen-> kein Ton ist auch beseitigt !

    26. Feb 2014 | 11:24 Uhr | Kommentieren
  • Hattie

    kann mir hier vllt jemand erklären wie ich meinen iMac von 2011 mit Apple TV verbinden kann?
    ich habe weder das Token oben in der Leiste noch die richtige Einstellung in den Monitoreinstellungen…
    Danke im Voraus

    05. Mrz 2014 | 14:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen