iWatch wahrscheinlich ohne Sensorik zur Blutzuckermessung

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Apples iWatch soll Gerüchten zufolge auch ein Gesundheitsfeature zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels enthalten. Auf welche Weise dieses Vorhaben umgesetzt werden könnte, ist noch nicht klar. Im Januar wurde von einer App namens „Healthbook“ berichtet, die zur Zeit für iOS 8 entwickelt wird und unter anderem diese Blutzuckerdaten auswerten könne.

Doch das sind, wie gesagt, reine Vermutungen. Kritische Stimmen halten die Sensorik noch für zu unausgegoren, als dass sich Apple auf ein solches Experiment einlassen könnte – jedenfalls nicht schon in der ersten Version der iWatch, vielleicht auch gar nicht in einem Gerät für das Handgelenk.

blutzucker messgerät

Wie die Technik – so unausgegoren sie auch sein mag – bisher eingesetzt werden kann, zeigt das Blutzuckermessgerät HG1-c (siehe Bild). Der Hersteller ist zwar inzwischen nicht mehr am Markt vertreten, doch Apple hat sich durch die Übernahme mehrerer Forschungskräfte wichtiges Know-How angeeignet.

Falls Apple die Technologie zur Produktreife bringen wird, benötigt der Konzern auch die Zustimmung der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration), um sicher zu gehen, dass dieses Gerät auch einen verlässlichen Diagnosewert kreieren kann. Bis eine solche Bestätigung erteilt wird, vergeht allerdings einige Zeit, da das Gerät umfangreichen Testmaßnahmen unterworfen wird. Durchschnittlich dauert dieses Verfahren 18 Monate, was die Integration in die iWatch äußerst unwahrscheinlich macht.

Was allerdings eher möglich ist, wäre eine Verwendung der iWatch als Anzeigegerät für eine externe Blutzuckerüberwachung. Fest steht jedenfalls, dass Apple auf den Gesundheits- und Fitnessbereich zunehmend größeren Wert legt und die zukünftigen Devices definitiv mehr an Monitoring-Funktionen bieten werden. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen