Apple Vorstandsmitglieder erhalten Aktienoptionen im Wert von je 12 Millionen Dollar

| 13:16 Uhr | 0 Kommentare

Sechs Apple Vorstandsmitglieder dürfen sich dieser Tage über neuen Aktienoptionen freuen, so geht es aus mehreren Schreiben an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Aktienoptionen werden für gewöhnlich verteilt, um einen Mitarbeiter länger an das Unternehmen zu binden. Der Zugriff auf die Aktienoptionen wird erst gewährt, wenn der Mitarbeiter zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft noch für das Unternehmen arbeitet.

apple_execs2014

Dieses Mal trifft es die folgenden Apple Senior Vice Presidents: Eddy Cue, Craig Federighi, Dan Riccio, Phil Schiller, Bruce Sewell und Jeffrey Williams. Alle genannten Vorstandmitglieder erhalten den gleichen Bonus.

Zu jeweils einem Drittel erhalten die genannten Apple SVPs am 01. April 2016, 2017 und 2018 insgesamt 22.738 AAPL Aktienoptionen. Am 01. Oktober 2015 gibt es weitere 6.626 Aktienoptionen und am 01. Oktober 2016 werden noch einmal 6.416 Aktienoptionen fällig.

Es ist nicht unüblich, dass Apple seiner Führungsmannschaft Aktienoptionen zuspricht. In den letzten Jahren war dies immer mal wieder der Fall. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen