Apple heuert Marketing-Spezialisten Karl Heiselman an

| 19:27 Uhr | 0 Kommentare

Im Rahmen des aktuellen Patentrechtsstreits zwischen Apple und Samsung schimmerte durch, dass Apples Marketing-Chef Phil Schiller mit der Zusammenarbeit zwischen Apple und der Marketing-Agentur TBWA nicht immer zufrieden ist. Vor wenigen Tage wurde bekannt, dass Apple sein Marketing-Engagement durch die Zusammenarbeit mit vier weiteren Werbeagenturen verbessern möchte. Nun rüstet Apple auch hausintern sein Marketing-Team auf.

apple_logo_kudamm_61px

Wie Ad Age berichtet, wurde der weltweite CEO der marketing-Agentur Wolff Olins „Karl Heiselmann“ von Apple angeworben. Dieser wird im kommenden Monat zu Apple stoßen und eine Rolle im Marketing-Team einnehmen. In einer E-Mail bestätigte Heiselman diesen Schritt. Er werde nach 14 Jahren bei Wolff Olins verlassen und eine neue aufregende Aufgabe bei Apple übernehmen.

Bereits in den frühen 1990er Jahren arbeitete Heiselman mit Apple zusammen. Damals sei es eine „komische“ Zeit gewesen, da das Unternehmen versucht habe, sich selbst zu finden. Dies war noch kurz bevor Jobs zum Unternehmen zurück kehrte.

Mit Wolff Olins arbeitete Karl Heiselman mit verschiedenen großen Unternehmen, wie z.B. Mercedes Benz, (Product)RED, AOL oder DoCoMo zusammen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.