Apple schnappt sich Indoor-Navigations-Experten Philip Stanger

| 12:21 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem sich Apple einen weiteren Experten für erneuerbare Energien geschnappt hat, wurde nun bekannt, dass der Hersteller aus Cupertino ebenso einen Fachmann für Indoor-Navigation für sich gewinnen konnte. Wie sich herausstellt, wechselte der Mitbegründer und CEO vom Indoor-Navigations-Startup Wifarer zu Apple.

wifarer_app

Philip Stanger hat laut TechCrunch seinen Dienst bei Apple bereits im Februar dieses Jahres angetreten. Gleichzeitig gab er seinen Führungsposten bei Wifarer auf und legte die Verantwortung in die Hände eines anderen CEO.

Bei Wifarer handelt es sich um ein Startup, welches Tools anbietet, damit sich Anwender in Einkaufszentren, Museen und anderen Indoor-Örtlichkeiten zurecht finden können. Interessanterweise hat Apple nicht Wifarer und die genutzten Technologie übernommen, nur Philip Stanger wechselte zu Apple und soll dort nun in einer Führungsrolle arbeiten. Neuer CEO bei Wifarer ist Lise Murphy. Diese arbeitete zuvor als Wifarers Vice President of Marketing und ist gleichzeitig Stangers Ehefrau. Spannende Konstellation, da Wifarer auch weiterhin Navigationslösungen für iOS und Android anbieten möchte.

wifarer_navigation

Vor rund einem Jahr hat Apple mit WiFiSlam bereits ein Unternehmen für Indoor-Navigation übernommen. Apple will seine Karten-Applikation sowie die iBeacon-Tehcnologie zur Positionsbestimmung weiter verbessern. Philip Stanger und sein Know-How sollen dabei helfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen