Apple engagiert weiteren Experten für erneuerbare Energien

| 15:14 Uhr | 0 Kommentare

Apple wird immer „grüner“. Erst vor wenigen Tagen machte der Hersteller aus Cupertino zum Earth Day darauf aufmerksam, welches Umwelt-Engagement Apple an den Tag legt. Die Werbekampagne „Better“ wurde geschaltet, in der Apple CEO Tom Cook auf verschiedenen Maßnahmen des Unternehmens eingeht. Unter anderem setzt Apple bei seinen Rechenzentren auf 100 Prozent auf erneuerbare Energien. Selbst die kritischen Umweltschützer von Greenpeace loben Apples Vorgehen.

bobby_hollis_linkedln

Die Maßnahmen bei den Datenzentren sind jedoch nicht alles, was Apple leistet. So nehmen alle Apple Retail Stores weltweit Apple Produkte kostenlos zurück und recyclen diese. Stand heute, werden 94 Prozent aller weltweiten Apple Firmengebäude mit Ökostrom betrieben. Im Jahr 2010 lag dieser Wert noch bei 35 Prozent. Als weiteres Beispiel nannte Apple die Tatsache, dass der aktuelle iMac im Ruhezustand (0,9 Watt) 97 Prozent weniger verbraucht als der erste iMac.

Diese erhöhten Umweltmaßnahmen sind unter anderem Lisa Jackson zu verdanken. Diese fungiert als Apple Vice President of Environmental Initiatives und war zuvor Chefin der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde.

Nun konnte Apple mit dem ehemaligen NV Energy Vice President Bobby Hollis einen weitere Experten für erneuerbare Energien für sich gewinnen. Seit April 2014 arbeitet dieser als Senior Renewable Energy Manager. Zuvor war er fünf Jahre lang bei NV Energy in Nevada tätig, wo er als Vice Presdient of Renewable Energy and Origination diente.

Zudem saß Hollis im Aufsichtsrat von Solar Electric Power Association. Im März 2014 wurde er in die Top 40 Liste der wichtigsten Führungskräfte unter 40 Jahren in Las Vegas gewählt, so MR.

Seine Aufgabe bei NV Energy bestand darin, das Engagement für erneuerbare Energien voranzutreiben und Verträge mit anderen Unternehmen zur Versorgung mit erneuerbarer Energie zu schließen. Gut möglich, dass er in dieser Position bereits Verträge mit Apple geschlossen hat. So kooperierte Apple mit NV Energy unter anderem bei der Errichtung einer Solarfarm für das Rechenzentrum in Reno (Nevada).

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen