4,7“ iPhone 6 angeblich im August, 5,5“ Modell im September

| 11:01 Uhr | 9 Kommentare

Apple wird in diesem Jahr ein neues iPhone 6 vorstellen, daran zweifelt niemand ernsthaft. Allerdings sind noch zahlreiche Fragen rund um das iPhone 6 unbeantwortet. Es stellen sich nach wie vor Fragen nach dem Design, der Displaysgröße, dem Erscheinungstermin sowie den Funktionen. Nun behauptet Taiwan Economic Daily News (via Reuters), dass Apple das 4,7“ iPhone 6 im August dieses Jahres vorstellen und das größere 5,5“ Modell bereits einen Monat später folgen wird.

iphone6_renderings_mr1

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple für dieses Jahr insgesamt 80 Millionen iPhone 6 Modelle bereit stellen möchte. Eine Präsentation der neuen iPhone Modelle und der leicht zeitversetzte Start würde eine abgeänderte Strategie seitens Apple bedeuten. Der Hersteller aus Cupertino würde nicht nur größere Modelle präsentieren, sondern diese auch früher im August und nicht erst im September vorstellen.

Wir können uns durchaus vorstellen, dass Apple die Präsentation in diesem Jahr leicht vorzieht. Wir reden hier nicht von mehrere Monaten, sondern vielleicht von ein paar wenigen Wochen. Anstatt das neue iPhone 6 Anfang September vorzustellen, konnte dies auch Mitte bis Ende August erfolgen. So bliebe Apple mehr Zeit für das Weihnachtsgeschäft sowie für die Vorstellung weiterer Neuheiten im Herbst.

Seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple in diesem Jahr ein bzw. zwei größere iPhone 6 Modelle präsentiert. Immer wieder ist die Rede von einem 4,7“ und 5,5“ Modell. Auch beim Design soll es Änderungen geben. Leicht abgerundete Kanten sollen das iPhone 6 charakterisieren. Unter der Haube dürfte Apple auf einen A8-Chip, ein verbessertes Kamerasystem sowie einen leistungsfähigeren WiFi- und LTE-Chip setzen. Das eingebundene Foto zeigt ein iPhone 6 Rendering, welches vor wenigen Wochen aufgetaucht ist.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

9 Kommentare

  • Alexander

    Wenn Ihr alle völlig sinnlosen iPhone 6 Spekulationen auf Eurem Internetauftritt weglassen und dafür mehr in richtigen Journalismus investieren würdert, dann könnte aus Macerkopf tatsächlich was werden. Bisher kaum über BILD Niveau. Leider.

    09. Mai 2014 | 12:18 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Alexander, grundsätzlich ein hartes Urteil, wie ich meine. Ich lese keine Bildzeitung, deshalb kann ich diesen Deinen Vergleich nicht beurteilen. Natürlich finden wir auf diversen Internetseiten Spekulationen und Vermutungen über neue Apple Produkte, was ja auch gerne gelesen wird. Vielleicht ist es die Vorfreude oder das Mitfiebern, was und wie es den nun sein wird, das neue langersehnte, erhoffte Produkt. Sind Geräte dieser Art wirklich wichtig, ein klares Nein, aber sie sind manchmal hilfreich und manchmal ein nettes Spielzeug. Wichtig im Leben sind ganz andere Dinge, deshalb ist dieser Artikel nicht wirklich wichtig, aber es ist in Ordnung für Menschen, die sich für Technik begeistern können und sie auch anwenden wollen. Es ist so einfach diese Seitens nicht anzuklicken. Viele tun das gerne und ich auch!

    09. Mai 2014 | 13:00 Uhr | Kommentieren
  • Walli

    Ich glaube erst an ein 5,5“ Modell wenn es Timmy in die Kamera hält. Vorstellen, dass es so kommt kann ich es mir nur sehr schwer – unabhängig meiner Ansicht von größeren Displays.

    09. Mai 2014 | 15:30 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    Und was sollen sie bei der 5.5″ Präsentation sagen?
    Hallo schön dass ihr alle gekommen seid. Wir sind hier um ein neues grossartiges Produkt vorzustellen: das riesen iPhone 6! Die grossen Neuerungen genüber dem alten 6er: es ist grösser und hat 1 Stunde länger Akku.
    Auf wiedersehen.

    Finde ich nicht so überzeugend.

    09. Mai 2014 | 16:54 Uhr | Kommentieren
    • Applefan

      Ja gut , genug Material für eine September-Keynote hätten sie neben dem größeren iPhone 6 zumindest laut Gerüchteküche ja schon (iPad Air 2, iPad mini 3 und die iWatch z. B.). Aber warten wir´s ab.

      10. Mai 2014 | 16:18 Uhr | Kommentieren
  • kugelpolierer

    Solange die Spekulation als solche klar erkennbar ist, wüsste ich nicht, was dagegen sprechen sollte. Jeder kann schließlich selber entscheiden, ob er so etwas lesen möchte oder nicht.
    Außerdem mag es ja auch Leute geben, denen das Spekulieren Spass macht. Also nicht immer die eigene Meinung als Mittelpunkt des Universums ansehen.

    09. Mai 2014 | 17:14 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Spekulieren liegt in der Natur des Menschen , sonst bräuchten wir
    auch keine Börsen , den Wetterbericht , die Glaskugel , Kaffeesatz usw.

    Wenn neue Produkte anstehen und dies ist zur Zeit definitiv der Fall
    wird es auch vermutete Berichte dazu geben.
    Man kann sie lesen oder auch nicht , aber nicht ständig darüber
    diskutieren ob es sie geben soll.
    An die Redaktion…..bitte Kommentare wie den ersten weiter oben
    einfach löschen.
    So noch was zum Thema ich hoffe das es weiter ein iPhone5s geben wird.
    Mir sind 4,7″ schon etwas zu groß und die 5,5″ ..nun wer es mag soll
    es kaufen. Die Umsatzzahlen werden es zeigen ob Apple den richtigen
    Weg beschreitet. Ich Glaube sie machen zur Zeit alles richtig.

    09. Mai 2014 | 18:21 Uhr | Kommentieren
  • Applefan

    Wenn die „kleinere“ Variante des iPhone 6 tatsächlich schon im August vorgestellt werden soll, so hoffe ich, dass es zumindest schon einen kurzen Ausblich darauf im Rahmen der WWDC geben wird.

    10. Mai 2014 | 16:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen