iOS 8: Konzept zeigt erweitertes Kontrollzentrum

| 20:14 Uhr | 6 Kommentare

In knapp drei Wochen lädt Apple am 02. Juni 2014 zur WWDC-Keynote, um unter anderem über die Zukunft von iOS zu reden. Am ersten Montag im Juni wird der Hersteller aus Cupertino somit über iOS 8 sprechen. Nachdem Apple im vergangenen Jahr bei iOS 7 deutlich am Design geschraubt hat, wird es in diesem Jahr lediglich kleinere Design-Anpassungen geben. Neue Funktionen anstatt einer neuen Optik dürften iOS 8 ausmachen.

io8_konzept

Im Vorfeld der WWDC Keynote sind bereits verschiedenen iOS 8 Konzepte aufgetaucht. Nun zeigt Ryan Gilsdorf seine Vorstellungen davon, wie Apple seinem kommenden mobilen Betriebssystem ein erweitertes Kontrollzentrum spendieren könnte.

Mit iOS 7 hat Apple nach langer Wartezeit ein Kontrollzentrum implementiert. Eine Wischgeste von unten in das Display hinein, befördert das Kontrollzentrum ans Tageslicht und dient als Schnellzugriff auf verschiedene Funktionen. Die meisten Einstellungen dürften hiermit abgedeckt sein.

Das Video zeigt, wie Apple das Kontrollzentrum in iOS 8 erweitern könnte. Mittig könnten kleine Widget zum Einsatz kommen. Mit einer Wischgeste könnte so zwischen Musik, dem Kalender, Wetter etc. hin und her gewechselt werden. Auch hinsichtlich Siri, dern App-Icons und Gesten basierten Kürzeln gibt uns der Designer seine Ideen mit auf den Weg.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • Patrick

    Nicht schlecht, gefällt – mir persönlich – unheimlich gut!

    12. Mai 2014 | 20:34 Uhr | Kommentieren
  • Apfelmann

    Es wäre sinnvoll, wenn man die Schnellzugriffe (z.B. Taschenlampe) selber einstellen könnte und diese nicht mehr starr vorgegeben werden!

    12. Mai 2014 | 20:35 Uhr | Kommentieren
  • Jeffrey

    Genau Apfelmann!

    Ansonsten nix tolles dabei in dem Video. Wetter und Kalender sind jetzt schon im Notificationcenter. Diese Anpassung der Icons und Beschriftung, ist Jailbreakkram und braucht man nicht. Dieses Hochwischen mit spezieller Geste für Apps….eh ich das gemacht habe, habe ich auch auf die Seite gewischt wo die App ist.

    12. Mai 2014 | 20:58 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Einige ganz nette Ideen dabei, aber diese Einstellmöglichkeiten für den Homescreen finde ich furchtbar. Außerdem nicht wirklich umsetzbar, was bspw. die einstellbare Rundung angeht.

    13. Mai 2014 | 0:53 Uhr | Kommentieren
  • NKTHEK

    Schaut echt nicht überzeugend aus, das ganze Kontrolltenrum ist viel zu vollgestopft, und ein paar Funktionen gehören da auch nicht rein. Der Rest wie Veränderung der Ions und und schaut noch schlimmer aus, finds nicht gut, Apple wird’s so sicherlich nicht machen

    13. Mai 2014 | 13:03 Uhr | Kommentieren
  • Blek

    Hallo zusammen
    Weiß jemand wie die Musik heißt bei dem Video
    Danke

    15. Mai 2014 | 0:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen