WWDC 2014: iOS 8 und OS X 10.10 am 02. Juni, über 100 Session sowie Hand-On-Labs

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des Tages sind wir bereits kurz auf die diesjährige Worldwide Developers Conference 2014 eingegangen. Vom 02. Juni bis 06. Juni blickt die Fachwelt in Richtung San Francisco. Im dortigen Moscone Center West wird Apple die WWDC 2014 am Abend des 02. Juni (deutscher Zeit) mit einer Keynote eröffnen. Dann wird es einen Ausblick auf iOS 8 und OS X 10.10 geben.

wwdc14

Solltet ihr gehofft haben, dass es noch im April eine Apple Keynote geben wird, so müssen wir euch enttäuschen. Unseren Informationen zufolge, wird die Keynote zur WWDC das erste Apple Special Event des Jahres sein. Knapp zwei Monate müssen wir uns noch gedulden.

Passend zur WWDC 2014 hat Apple bereits die zugehörige WWDC Webseite geschaltet. Auf dieser können sich Anwender bereits jetzt informieren, was sie alles bei der Konferenz erleben können. Der Ticketverkauf ist bereits gestartet und läuft bis zum 07. April 2014 (19 Uhr CET). Die Ticketverteilung läuft in diesem Jahr etwas anders ab. In den letzten Jahren lautete das Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Diese Mal entscheidet das Zufallsprinzip. Eine gerechte Art und Weise die Tickets zu verteilen. Zusätzlich werden 200 Stipendien vergeben, die Studenten auf der ganzen Welt die Chance geben, ein kostenloses Ticket zu bekommen. Letztes Jahr war die Veranstaltung in zwei Minuten ausverkauft.

„Wir haben die tollste Entwicklergemeinschaft auf der ganzen Welt und haben eine großartige Woche für sie geplant“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „Jedes Jahr werden die Teilnehmer der WWDC noch unterschiedlicher, mit Entwicklern aus nahezu jedem vorstellbaren Bereich und aus jeder Ecke dieser Welt. Wir freuen uns mit ihnen die neuesten Fortschritte von iOS und OS X zu teilen, damit sie die nächste Generation hervorragender Apps entwickeln können.“

In der Pressemitteilung heißt es, dass Entwickler mehr über die Zukunft von iOS und OS X erfahren werden. Mit anderen Worten, Apple spricht über iOS 8 und OS X 10.10. Noch am Abend der Keynote dürfte eine erste Entwicklerversion zum Download bereit stehen.

In den letzten Wochen haben wir bereits ein paar Gerüchte rund um iOS 8 gesammelt. Demnach wird Apple die Karten-App deutlich verbessern, neue Apps einführen (Vorschau und Textedit), mit Healthbook eine zentrale Anlaufstelle für Messdaten verschiedener Vitalfunktionen bereit stellen und vieles mehr. Bei OS X 10.10 wird Apple ebenso neue Funktionen implementieren und das Design an iOS 7 anpassen. Beide Systeme dürften weiter zusammen schmelzen.

Was erwartet die Entwickler sonst noch auf er WWDC 2014?

  • über 100 technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren zu einer großen Auswahl an Inhalten zu den Themen Entwicklung sowie Anwendung und Integration der neuesten iOS- und OS X-Technologien präsentiert werden
  • die Unterstützung von mehr als 1.000 Apple-Ingenieuren in über 100 Hands-On-Labs und Veranstaltungen, um Entwicklern auf Code-Ebene Hilfestellung zu geben, einen Einblick in neueste Entwicklungstechniken zu bieten und Ratschläge zur Optimierung ihrer iOS- und OS X-Apps zu geben
  • die neuesten Innovationen, Features und Funktionen von iOS und OS X und, wie man die Funktionalität, Leistung, Qualität und das Design einer App verbessert
  • die Möglichkeit tausende gleichgesinnter iOS- und OS X-Entwickler aus der ganzen Welt zu treffen – im vergangenen Jahr waren mehr als 60 Länder vertreten
  • eine neue Serie von Zusammenkünften der Teilnehmer mit einem Fokus auf besondere Themen mit speziellen Gastrednern und Aktivitäten
  • die Teilnahme an inspirierenden Lunch-Time-Sessions mit führenden Köpfen und Multiplikatoren aus der Welt der Technik, Wissenschaft und Unterhaltung
  • die Apple Design Awards, die iPhone-, iPad- und Mac-Apps auszeichnen, die durch exzellente technische Umsetzung, Innovation und hervorragendes Design überzeugen

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen