Samsung Chef Lee Kun Hee erleidet Herzinfarkt

| 9:27 Uhr | 0 Kommentare

Der Vorsitzende von Samsung Electronics, Lee Kun Hee, musste nach einem Herzinfarkt operiert werden, er befindet sich laut Bloomberg mittlerweile aber wieder in einer stabilen Verfassung.

Die Operation fand in Samsungs eigener Klinik statt. Bei dem 72-jährigen Unternehmenschef wurde vor 14 Jahren Lungenkrebs diagnostiziert, im letzten Herbst musst er wegen einer Erkältung ins Krankenhaus – und am Samstag klagte er über Atemprobleme.

Lee Kun Hee (Samsung-Chef)

Lee Kun Hee half seit 1987, Samsung Electronics zum dem auszubauen, was es heute ist: einer der weltweit größte Anbieter von Smartphones, TV-Geräten und anderer Elektrotechnik. Damals steckte dieser Geschäftsbereich Samsungs in der Krise und Lee Kun Hee vermochte es, das Unternehmen wieder in Schwung zu bringen. 2012 setzte er dann seinen Sohn Lee Jae Yong als neuen Stellvertreter ein.

Über den Samsung-Patriarchen ist auch schon eine Biografie erschienen, 2010 unter dem Titel „The Lee Kun Hee Story”. Das Time Magazine hatte ihn 2005 als einen der 100 weltweit einflussreichsten Personen gewürdigt. Er steht ebenfalls der Samsung Group vor, einem Firmenkonglomerat aus 70 global verteilten Unternehmen.

Momentan steckt der Konzern allerdings wieder in einer Krise, im vergangenen Monat meldete die Mobilfunksparte von Samsung Electronics ihre schwächsten Verkaufszahlen in fünf aufeinander folgenden Quartalen. Dies ist besonders gravierend, vergegenwärtigt man sich den großen Anteil von 76 Prozent dieses Bereichs am Gesamtgeschäft.

Wir wünschen Lee Kun Hee gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen