iOS 8: Apple testet iPad als zusätzliches Mac-Display

| 21:16 Uhr | 2 Kommentare

Nachdem wir uns in den letzten Wochen und Monaten mit etlichen Gerüchten zu iOS 8, OS X 10.10, neuen Macs, iWatch, iPhone 6 etc. beschäftigt haben, schafft Apple am morgigen Montag endlich Fakten. Der Hersteller aus Cupertino lädt zur ersten Keynote des Jahres nach San Francisco und wird in erster Linie-Software-Neuerungen präsentieren.

ipad_display_mac

In diesem ausführlichen Artikel haben wir bereits unsere Erwartungen zur diesjährigen WWDC 2014 Keynote veröffentlicht. Kurz vor dem Finale gehen die Kollegen von 9to5Mac noch einmal auf die wahrscheinlichsten Neuerungen ein und sprechen darüberhinaus über ein paar Punkte, die so vorher noch nicht durch die Gerüchteküche gingen.

Neben Healthbook, iTunes Radio, Karten-App, Game Center, iCloud Apps, iPad Multitasking berichten die Kollegen auch über das iPad als zusätzliches Mac-Display. Schon heute gibt es z.B. mit Air Display 2 verschiedene kostenpflichtige Apps im App Store, die dies anbieten.

Es spricht allerdings nichts dagegen, dass Apple diese Funktion von Haus aus ins System integriert und ohne zusätzlichen Apps die Erweiterung des Mac-Displays auf das iPad-Display ermöglicht. Schon heute können Anwender drahtlos z.B. ihren Mac, ihr iPhone oder iPad über AppleTV auf einen HDTV spiegeln. Ähnliche wäre es dann mit dem iPad als externes Display für den Mac.

Seit längerem testet Apple diese Funktion. Es ist jedoch nicht bekannt, ob es dieses Feature in die Version schafft, die Apple im Rahmen der morgigen Keynote zeigt. Diese Funktion soll Teil von Apples Strategie des Splitscreen-Multitaskings auf dem iPad sein, um das Gerät produktiver zu machen.

Kategorie: iPad

Tags: , , ,

2 Kommentare

  • itom

    Kann man auch den MacMini verwenden?

    01. Jun 2014 | 22:36 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Nein, Mac minis kann man nicht mehr verwenden.

      01. Jun 2014 | 23:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen