Parallels Access 2.0 ist da: Universal-App und viele Verbesserungen

| 15:14 Uhr | 0 Kommentare

Vor knapp einem Jahr haben wir euch mit Parallels Access eine Applikation vorgestellt, mit der ihr im übertragenen Sinne den Mac und den PC auf das iPad bringen könnt. Einfach ausgedrückt ermöglicht es euch die App, auf Desktop-Programme zuzugreifen und diese zu nutzen, als seien sie für das iPad entwickelt werden.

parallels_access

Nun haben die Entwickler ihre App Parallels Access ein großes Update auf Programmversion 2.0 spendiert. Aus der zuvor nur für das iPad bestimmten App ist eine Universal-App geworden, die ihr ab sofort auch auf dem iPhone nutzen könnt. Das Update ist mit neuen Features für eine noch bessere Remote-Nutzung ausgestattet und wird zudem erstmals in einer Business-Version erhältlich sein. Damit können Unternehmen den Remote-Zugriff auf ihre Computer zentral zuweisen, verwalten und absichern.

„Parallels Access ist sehr positiv von iPad Nutzern aufgenommen worden. Nun ermöglichen wir Millionen von Android und iPhone Nutzern unsere App zu nutzen. Während traditionelle Remote-Desktop-Produkte nur versuchen, einen großen Desktop auf einem kleinen Mobilgerät abzubilden, haben wir konsequent daran gearbeitet, den Remotezugriff über Mobilgeräte so einfach und effektiv wie möglich zu gestalten“, erklärt Jack Zubarev, Gründer und Präsident von Parallels. „So ermöglicht Parallels Access den Nutzern, über Touch-Gesten mit ihren voll funktionsfähigen Programmen auf PC und Mac zu interagieren, genau wie bei Apps, die für ihr iPhone, iPad oder Android Gerät entwickelt wurden.“

Neben der Kompatibilität mit den neuen Plattformen (neben dem iPhone unterstützt die App nun auch Android-Geräte) umfassen die neuen Features:

  • Integration der Facebook-Anmeldung, durch die sich Nutzer schnell und einfach anmelden können
  • Starten von Desktop-Programmen mit nur einem Fingertipp direkt über den Home-Bildschirm eines Android-Gerätes
  • Ein neuer Dateibrowser lässt iOS-Nutzer Dateien auf ihren entfernten Computern schnell und einfach via Parallels Access suchen und öffnen.
  • Desktop-Programme, die ein Mikrofon verwenden, können jetzt mit dem Mikrofon auf dem iOS-Tablet oder Smartphone genutzt werden.
  • Möglichkeit der Anpassung der Bildschirmauflösung an unterschiedliche Gerätetypen

Parallels Access 2.0 ist 36,2MB groß, verlangt nach iOS 7.0 und liegt als Universal-App vor.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen