Angela Ahrendts arbeitet intensiv an Apple Store Verbesserungen

| 14:01 Uhr | 0 Kommentare

John Browett schaffte es nicht, die Apple Philosophie fortzuführen und als Nachfolger von Ron Johnsen die Geschicke der Apple Retail Stores in eine vernünftige Richtung zu lenken. Die Chemie zwischen Browett und Apple passte nicht und so müsste der zwischenzeitliche Apple Store Chef nach wenigen Monaten sein Handtuch nehmen. Im Herbst 2013 entschied sich Apple für die ehemalige Burberry Chefin Angela Ahrendts als neue Apple Store Chefin. Anfang Mai trat sie ihren Job an.

angela ahrendts apple retail

Schnell wurde bekannt, um welche Schwerpunkte sich Ahrendts bei ihrer Mission kümmern möchte. Sie erhielt Vorschusslorbeeren, muss allerdings ihre Qualitäten noch unter Beweis stellen. Nun werden weitere Details zu ihrer Mission bekannt. Es heißt, dass sie verschiedene weitere Apple Store Eröffnungen sowie eine Umstrukturierung plant.

Aktuell werden Apple Stores nach Ländern und Regionen strukturiert. So werden beispielsweise alle Stores rund um San Francisco in einen Topf geworfen. Gleiches gilt für Stores in Deutschland etc. Zukünftig sollen Stores nach ihren Verkaufszahlen organisiert werden. Dies bedeutet, dass Apple Stores nach Verkaufszahlen, Umsätzen etc. geführt werden sollen. Ähnliche Stores sollen gleich geführt werden. Dies soll unter anderem die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Angela Ahrendts liegt die Kundenzufriedenheit besonders am Herzen. Um dies zu erreichen, hat sie bereits in den letzten Wochen verschiedene Personalentscheidungen getroffen. Apple Store VP Steve Cano erhielt eine neue Rolle im interantionalen Vertrieb und die internationalen Apple Store Chefs Wendy Beckmann und Deny Tuza wurden befördert. Unter anderen will Ahrendts das mobile Bezahlen vorantreiben und China im Fokus behalten.

Bis 2016, so heißt es, wird Apple 20 neue Stores in China eröffnen. Allein in den kommenden Monaten sollen vier neue Stores eröffnen. Doch nicht nur in China wird Apple in naher Zukunft neue Stores eröffnen, auch in den USA, Italien, Frankreich, Brasilien, Deutschland und vielen weiteren Ländern wird Apple sein Engagement weiter vorantreiben.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen