Chinesisches Staatsfernsehen erklärt iPhone zum nationalen Sicherheitsrisiko

| 17:51 Uhr | 2 Kommentare

Apple erhält am heutigen Tag Gegenwind von der chinesischen Regierung. Genauer gesagt wird die Kritik über den mächtigen chinesischen Staatssender China Central Television (CCTV) vorgetragen. In einer Fernsehübertragung am gestrigen Abend bezeichnete der Sender eine Funktion des iPhones, mit der der Aufenthaltsort einer Person bestimmt werden kann, als nationales Sicherheitsrisiko.

iphone5s_612px

Konkret geht es um die Funktion „häufige Standorte“, die optional unter Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Systemdienste – > Häufige Orte aktiviert werden kann. Häufige Orte erlaubt es, dass sich euer iPhone bestimmte Orte merkt, die ihr häufig besucht. Dadurch können euch nützliche ortsbezogene Informationen angeboten werden.

Warum China diese optionale Funktion nun ausgerechnet knapp 10 Monate nach ihrer EInführung thematisiert und zum nationales Sicherheitsrisiko erklärt, ist für uns nicht ganz nachvollziehbar. China befürchtet, so das WSJ, dass jemand mit Zugang zu den Daten vieles über die Situation in China wissen und eventuell sogar Staatsgeheimnisse erfahren könnte. Ob dies für Apple rechtliche Konsequenzen in China haben wird, ist unbekannt. Gut möglich, dass China auf diese Art und Weise die heimischen Smartphone-Hersteller ein wenig „pushen“ möchte. Gleichzeitig könnte es auch ein Angriff auf die US-Regierung sein.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Jeffrey

    Da man es ausschalten kann, wo soll da das Problem sein? Die haben Probleme.

    11. Jul 2014 | 18:37 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    ja das ist ja das Problem…
    Chinesische Sicherheitsbeamte
    haben da lieber ihre eigenen Phones
    ohne Abschaltfunktion um ihre
    eigenen Bürger zu überwachen.

    11. Jul 2014 | 22:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen