iPhone 6: neues Foto zeigt Akku mit 1.810mAh

| 12:38 Uhr | 0 Kommentare

Wir gehen fest davon aus, dass Apple beim iPhone 6 die Displaygröße anwachsen lässt. Die Rede ist von einem 4,7“ Display sowie einem zusätzlichen 5,5“ Modell. Ein größeres Display will entsprechend mit Strom versorgt werden und so gehen wir fest davon aus, dass Apple die Akkukapazität des iPhone 6 im Vergleich zum iPhone 5s erhöhen wird. Nun taucht ein Foto auf, welches den mutmaßlichen iPhone 6 Akku mit 1.810mAh zeigt.

iphone6_akku_1810_leak

Bereits vor ein paar Tagen kamen Gerüchte rund um den iPhone 6 Akku auf. Es hieß, dass Apple beim 4,7“ Modell auf einen Akku mit 1.800 bis 1.900mAh setzen wird. Am heutigen Donnerstag präsentieren die Kollegen von Nowhereelse einen Akku mit 1.810mAh der zum iPhone 6 gehören soll. Zumindest von den Werten und der Bauform könnte es passen.

Beim aktuellen iPhone 5S setzt Apple auf einen Akku mit 1.560mAh. Beim iPhone 6 dürfte somit ein Akku mit einer um 250mAh erhöhten Kapazität zum Einsatz kommen. Dies entsprich einer Steigerung um 16 Prozent.

Mit dieser Steigerung muss das größere Display betrieben werden. Gleichzeitig wird Apple bei der Entwicklung des A8-Chips darauf geachtet haben, diesen so leistungseffizient wie möglich zu gestalten. Das gute Zusammenspiel aus Hardware und Software ermöglicht es Apple, aus einem verhältnismäßig kleinen Akku eine gute Akkulaufzeit rauszuholen. Beim 5,5“ iPhone 6 soll übrigens Gerüchten zufolge ein Akku mit 2.500mAh zum Einsatz kommen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen