OS X Yosemite: öffentliche Beta erscheint am 24. Juli

| 16:20 Uhr | 7 Kommentare

Anfang Juni vorgestellt, liegt OS X Yosemite mittlerweile als Developer Preview 4 vor. Von Anfang an hat Apple zu verstehen gegeben, dass man zu einem späteren Zeitpunkt eine öffentliche Beta starten wird. Am Montag kam das Gerücht auf, dass die öffentliche Beta zu OS X 10.10 noch diesen Monat erscheinen wird. Nun haben wir die Gewissheit, dass die öffentliche Beta, die auf 1 Million Tester beschränkt ist, am morgigen Tag erscheinen wird.

osx_yosemite

Wie Jim Dalrymple von The Loop in einem Gespräch mit Apple in Erfahrung bringen konnte, wird am morgigen Donnerstag (24.07.2014) die öffentliche Beta zu OS X Yosemite auf der Apple Webseite freigegeben. Bei dieser Version handelt es sich um die gleiche Version, die Apple letzten Montag für eingetragene Entwickler bereit gestellt hat.

Apple gibt zu verstehen, dass Entwickler häufiger mit Updates versorgt werden als Endverbraucher innerhalb der Testphase, da Entwickler regelmäßiger auf Updates zu Testzwecken angewiesen sind. Es wird dringend empfohlen, die OS X Yosemite Beta auf einem Zweit-Mac und nicht auf dem eigenen Produktiv-Gerät zu installieren. Am Ende der Betaphase lässt sich die finale Version über die Beta installieren.

Auch wenn die Developer Preview 4 schon stabil läuft, geben wir zu bedenken, dass es sich nach wie vor um eine Beta handelt. In der finalen Version wird OS X 10.10 „geschmeidiger“ laufen. Nutzer der öffentlichen Beta haben über einen Feedback Assistenten die Möglichkeit, Rückmeldungen zum Betriebssystem geben.

7 Kommentare

  • garrisson

    Naja mal schauen obs für mich gereicht hat. Würd mich schon interessieren…

    23. Jul 2014 | 17:05 Uhr | Kommentieren
  • Eddi

    Wie fühlt sich eine Beta denn bei Apple an? Ist ja jetzt nicht so, dass alles neu geschrieben wurde, bestehende Programme an denen höchstens das Design geändert wurde werden ja wohl wie gewohnt laufen, nur Drittsoftware möglicherweise nicht, oder? Ich brauche mein MacBook zwar für die Uni, aber könnte auch mit ein paar Fehlern/Abstürzen leben, Windows läuft eh nebenbei und im schlimmsten Fall spiel ich ein Update von den Time Capsule ein. Oder heißt Beta bei Apple die Alpha (oder gar Pre Alpha)?

    23. Jul 2014 | 19:26 Uhr | Kommentieren
    • Rolf

      Also mit der Beta 4 lebt es sich ganz gut 🙂 Abstürze habe ich keine! Die meiste Drittsoftware läuft auch, und Handoff läuft auch schon ziemlich gut inklusive Anrufe am Imac annehmen und machen .

      23. Jul 2014 | 19:46 Uhr | Kommentieren
      • Eddi

        Klingt ja ganz gut, naja und mit 1 Mio Usern wird bestimmt auch schneller gefixt, bin eh bis Mitte August im Urlaub, vllt merkt man dann kaum noch was vom Betastatus (vorausgesetzt ich darf teilnehmen).
        Dachte erst die neuen Funktionen ála Handoff gibt es noch gar nicht in der Beta. Wie siehts mit Airdrop zwischen Mac und iPhone aus, gibts iCloud drive und kann man den WLan Hotspot auswählen wenn er nicht schon läuft?

        23. Jul 2014 | 21:07 Uhr | Kommentieren
  • Maxi

    kann man sich die beta runterlasden und falls es zu sehr hängt wieder Mavericks drauf machen

    23. Jul 2014 | 20:29 Uhr | Kommentieren
    • mapple

      Ja, über Time Machine 😉

      24. Jul 2014 | 11:12 Uhr | Kommentieren
  • Rolf

    @Eddy ! Also Airdrop, Wlan Hotspot geht auch.Bei ICloud Drive habe ich noch Probleme da muss man noch ein sogenanntes iCloud Drive Kit runterladen.Aber das werde ich auch noch ausprobieren!

    24. Jul 2014 | 10:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen