Hohe iPhone 6 Bestellzahlen verursachen Preissteigerung bei anderen Anbietern

| 15:44 Uhr | 0 Kommentare

Aus chinesischen Quellen wird berichtet, dass sich die hohen Bestellmengen Apples für die neue iPhone-Generation auf die Preise von anderen Mobilfunkanbietern auswirken könnten.

iphone6_render_neu7

Apple plant noch für dieses Jahr zwei neue iPhone-Modelle, für welche es eine Rekordsumme von 70 bis 80 Millionen Bestellungen an seine Zulieferer in Fernost abgegeben hat. Jetzt wird vermutet, dass dies anders als bei der Einführung des iPhone 5S und 5C zu Preissteigerungen bei den konkurrierenden Anbietern führen wird, weil die Geräteausrüster (OEM) aufgrund günstiger Marktbedingungen ihre Preise steigern.

Die Preisanhebung wird auf zwischen fünf und zehn Prozent geschätzt. Geschehen soll dies nach der Einführung des iPhone 6. Apple wird zur Ursache dieser Verschiebung, weil die Erstausstatter aufgrund der allgemein hohen Bestellzahlen nun eine größere Auswahl haben, für wen sie produzieren können.

Zu Apples Partnern zählen Foxconn, Pegatron und Winstron. Foxconn beispielsweise produziert für zahlreiche Big Player wie Acer, BlackBerry, Dell, Google, Microsoft, Motorola, Nokia und Sony.

Wenn die erste Wahl auf Apple fällt, dann würden sich die Preise für die anderen, mit Apple konkurrierenden Anbieter, automatisch erhöhen, weil diese sich dann die restlichen Kapazitäten der OEMs quasi teilen müssten.

Wenn die chinesischen Quellen Recht behalten, dann wäre das ein bisher noch nie dagewesener Trend. Denn normalerweise unterbieten sich die Erstausrüster mit ihren Preisforderungen, um erst einmal zu den begehrten Aufträgen zu gelangen.

Aus Sicht der Kunden ist der beschriebene Trend wenig vorteilhaft, denn die Smartphone- und Tablet-Anbieter legen ihre Kosten für gewöhnlich auf die Verbraucher um, wenn sie Gewinneinbußen vermeiden wollen. Ob sich die Prognose erfüllt, werden die nächsten Monate zeigen, wenn Apple und die anderen Anbieter ihre neuen Modelle auf den Markt bringen werden. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen