Investmentfirma lobt Tim Cook für sein Unternehmenskonzept

| 17:03 Uhr | 0 Kommentare

Die Investmentfirma UBS hat Apples Unternehmensstrategie am Mittwoch gewürdigt und den Aktienhändlern der Wall Street zum Kauf von Apple-Wertpapieren geraten. Insbesondere überzeugt die Führungsstärke von Apple-Chef Tim Cook sowie dessen Strategie, iOS zur alles umfassenden Plattform zu machen.

New York Börse

Der UBS-Analyst Steven Milunovich wies die Investoren darauf hin, dass Tim Cook in der Lage sei, weitsichtig zu denken und sich Apple mit ihm als zukunftsfähiger Konzern behaupten werde.

Tim Cook hatte auf dem letzten Earnings Call unterstrichen, dass er eine weitreichende Vorstellung für die Einsatzmöglichkeiten von Apples mobilem Betriebssystem habe.

iOS werde – als große Überraschung erscheint das mittlerweile freilich nicht mehr – in naher Zukunft neben dem Smartphone auch in Autos, am Arbeitsplatz, im Privat- und im Fitnessbereich Einzug finden. Als Schlüssel für den Fitness- und Gesundheitssektor soll sich die iWatch durchsetzen, davon zeigte sich auch der UBS-Mitarbeiter überzeugt.

Besonders fasziniert ist Milunovich vom Continuity-Konzept, das mit iOS 8 und OS X Yosemite eingeführt werden wird. Es ermöglicht eine Geräte übergreifende Verfügbarkeit aller wichtigen Apple-Dienste – egal ob der Nutzer gerade mit dem iPhone, dem iPad oder dem Mac arbeitet.

Positiv würdigte er auch die Produkte CarPlay, Apple TV und iBeacon für die Geschäftswelt, weiter Apples mobiles Bezahlsystem. Insgesamt erwächst somit vor dem geistigen Auge des Wirtschaftsexperten eine „Applesphäre“, die in baldiger Zukunft die Welt durchdringen wird.

Apple nehme außerdem seine Kunden ernst, was er aus den Anstrengungen für mehr Kundenzufriedenheit heraus liest. Apple werde mehr und mehr zu einer Lifestylemarke, so das abschließende Fazit des Experten. Diese Notizen enthalten vielleicht keine echten Neuigkeiten, aber als Botschaft an aktuelle und potenzielle Aktionäre mag dieser Aufschrei zum Aktienkauf dennoch überzeugen: Wer kann bei so viel Lob noch widerstehen?

Dem entsprechend hatte UBS sein Preisziel für die Apple-Aktie zuvor auf 115 US-Dollar heraufgesetzt. Dem iPhone-Hersteller traut die Investmentfirma also weiterhin ein gehöriges Wachstumspotenzial zu. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen