Apple veröffentlicht iOS 8 Beta 6 für ausgewählte Partner

| 15:41 Uhr | 6 Kommentare

Am gestrigen Abend hat Apple die OS X Yosemite Developers Preview 6 für eingetragene Entwickler freigegeben. Von der iOS 8 Beta 6 fehlte allerdings jede Spur. Schon zuvor hatten wir gemutmaßt, dass keine weitere iOS 8 Beta an eingetragene Entwickler verteilt wird. Wir gehen davon aus, dass Apple am Abend der iPhone 6 Keynote die iOS 8 Gold Master veröffentlicht und kurz vor dem iPhone 6 Verkaufsstart die finale Version von iOS 8 zum Download bereit stellt.

ios8b6

Natürlich hat Apple mit der Freigabe der iOS 8 Beta 5 vor 15 Tagen nicht damit aufgehört, das mobile Betriebssystem weiter zu entwickeln. Allerdings testet Apple nicht mehr extern mit Entwicklern, sondern (wie in den vergangenen Jahren auch) intern sowie mit ausgewählten Partnern und Mobilfunkanbietern weiter.

Wie BGR berichtet, hat Apple genau für diese „Gruppe“ nun die iOS 8 Beta 6 zum Download bereit gestellt. Die Build lautet 12A363d. Ursprünglich sollte diese Version einen Hauch früher freigegeben werden, ein Problem bei YouTube in Kombination mit Safari führte jedoch zu einer leichten Verzögerung.

Bis zum 05. September haben Apples ausgewählte Partner jetzt Zeit, die iOS 8 Beta 6 zu testen und Probleme zu melden. Anschließend wird Apples alles daran setzen, um am Abend der iPhone 6 Keynote, wir gehen vom 09. September aus, eine „vernünftige“ iOS 8 GM zum Download bereit zu stellen. Aus den Release-Notes der iOS 8 Beta 6 gehen keine neuen Funktionen hervor. Apple hat beim Baseband, bei Continuity, FaceTime, GameCenter, iCloud, dem iTunes Store, der Tastatur, Mail, Karten, Nachrichten, der Telefon-App, Fotos, Push-Benachrichtigungen, Springboard und Visual Voicemail Fehler beseitigt. Die finale Version von iOS 8 erwarten wir für den 17. September. Sollten keine gravierenden Probleme in der Gold Master auftauchen, so wird Apple diese zur finalen Version umfunktionieren.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • Nessaiy

    Funktioniert Whatsapp denn wieder?

    19. Aug 2014 | 16:18 Uhr | Kommentieren
    • Rob

      Bis jetzt noch keine Abstürze! Scheint zu klappen 🙂

      19. Aug 2014 | 16:53 Uhr | Kommentieren
    • Marcel

      Die Abstürze müssen in der App beseitigt werden. Derzeit würde die aktuelle Version von WhatsApp auch in einer finale iOS 8 – Version wahrscheinlich abstürzen. Die Betaversionen von WhatsApp (zur Zeit Version 2.11.9.2992) funktionieren aber wieder tadellos, sodass bei der Einführung von iOS 8 zügig ein Update zur Verfügung stehen müsste 😉

      19. Aug 2014 | 20:13 Uhr | Kommentieren
  • Mc

    Hat jemand die beta 6? Und wenn ja, woher?

    19. Aug 2014 | 17:06 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Der Whatsapp bug wird ausgelöst, wenn im Chat „ff“, „fl“ oder „fr“ vorkommt.
    Natürlich ohne die Anführungszeichen.

    19. Aug 2014 | 17:09 Uhr | Kommentieren
  • Road

    „fi“ löst das problem ebenfals aus (nur beim versand)

    19. Aug 2014 | 19:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen