Bloomberg: 12,9“ iPad Pro kommt Anfang 2015

| 21:15 Uhr | 2 Kommentare

Nachdem das sogenannte 12,9“ iPad Pro zwischenzeitlich regelmäßig in der Gerüchteküche auftauchte, ist es in den letzten Wochen eher ruhig geworden um dieses Gerät. Folgt auf das 9,7“ iPad und das 7,9“ iPad mini demnächst das 12,9“ iPad Pro? Glaubt man der Einschätzung von Bloomberg, so wird Apple Anfang 2015 ein 12,9“ iPad Pro vorstellen. Einer Vorstellung im Jahr 2014 wurde zuletzt mehrfach eine Absage erteilt.

ipad_air_612px

Von mit der Materie vertrauten Personen wollen die Kollegen erfahren haben, dass Apple in Zusammenarbeit mit Zulieferern den Verkaufsstart eines größeres iPads für Anfang 2015 plant. Die Produktion für dieses 12,9“ iPad Pro soll im ersten Quartal des kommenden Jahres aufgenommen werden.

The new iPad will have a screen measuring 12.9 inches diagonally, said the people, who asked not to be identified because the details aren’t public. Apple currently produces iPads with 9.7-inch and 7.9-inch displays. The Cupertino, California-based company has been working with suppliers for at least a year to develop a new range of larger touch-screen devices, said the people.

Weiter heißt es von den Insidern, dass das sogenannte iPad Pro eine Bildschirmdiagonale von 12,9“ aufweisen wird. Aktuell setzt Apple beim iPad auf 7,9“ und 9,7 Zoll. Seit mindestens einem Jahr arbeitet Apple bereits an dem größeren iPad. Wie eingangs erwähnt, sind die Gerüchte rund um ein 12,9″ iPad Pro nicht neu. So gab der für gewöhnlich gut informierte Ming Chi Kuo zu verstehen, dass er davon ausgeht, dass Apple an einem größeren iPad arbeitet. Mit der Vorstellung dieses Gerätes im laufenden Jahr rechnet er jedoch nicht.

Kategorie: iPad

Tags: ,

2 Kommentare

  • Ray

    Darauf muss dann nur OS X laufen.
    Das SurfacePro könnte einpacken und eine größere Käufergruppe würde auf Apple Computer aufmerksam werden. Solange der Preis stimmt.

    27. Aug 2014 | 12:07 Uhr | Kommentieren
  • Domayooyo

    Ein Ipad mit OSX wäre wahrlich ein Traum, für den es sich zu träumen lohnt 🙂 !!! Neben nem 4k Imac würde mir das alle technischen Wünsche erfüllen für die Zukunft….nur noch die iPhone Kamera um ne ganze Ecke verbessern, damit die DSLR immer öfter zu Hause bleiben kann.

    27. Aug 2014 | 14:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen