iTunes hat laut Bono aktuell 885 Millionen Nutzer

| 14:03 Uhr | 0 Kommentare

Der Musiker Bono von U2 hat Gutes und Schlechtes zu iTunes zu sagen. Die Nutzerzahl geht stetig nach oben, erreicht nun neue Rekordhöhen. Aber besonders gut gefällt dem Künstler das Erscheinungsbild wohl nicht. Gegenüber Steve Jobs beschwerte er sich sogar: iTunes sehe aus wie eine Kalkulationstabelle. Dies möchte Bono zu Jobs vor ein paar Jahren gesagt haben.

steve-jobs-iovine-u2

Im Interview mit einem irischen Radiosender sprach der Sänger am Sonntag über seine Arbeit für Apple. Er nannte auch die aktuelle Zahl der registrierten iTunes-User: 885 Millionen.

Damit konnte der Dienst in einem knappen halben Jahr um zehn Prozent zulegen, konkret um 85 Millionen neue Nutzer. Im Frühjahr hatte Apple seine letzte iTunes-Nutzerstatistik veröffentlicht. Damals waren es erst 800 Millionen Accounts.

Arbeit an neuem Musikformat läuft schon seit fünf Jahren

Bono gab auch ein paar Hinweise zu seiner Arbeit bei Apple, insbesondere in Bezug auf das geheimnisvolle neue Musikformat. Es scheint nicht gerade am Anfang der Entwicklung zu stehen. 2009 war davon zum ersten Mal die Rede – so Bono heute. Damals hatte er während einer Unterhaltung mit Steve Jobs nicht gerade ein gutes Haar an iTunes gelassen und den Dienst mit einer Kalkulationstabelle verglichen:

“How is it that for a person who cares about the way things look and feel more than anyone else in the world that iTunes looks like a spreadsheet?”

Jobs sei über diesen bösen Kommentar nicht gerade erfreut gewesen. Aber er hat es wohl eingesehen und Bono in dieser Sache eine Zusammenarbeit versprochen.

Bono sagte auch, dass er mit dem Apple-Team seit Jahren zusammengearbeitet hat. Wie lange es noch dauern wird, bis das neue Format fertig ist, das verriet er allerdings noch nicht. Nur andeutungsweise verwies er darauf, dass es wohl nicht mehr so lang dauern könnte. Mit diesem Schritt könnte iTunes auch die magische Marke von einer Milliarde Nutzer definitiv sprengen. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen