Apple will angeblich Bose-Kopfhörer aus Retail Stores entfernen

| 11:35 Uhr | 7 Kommentare

Apple wird bald alle Produkte des Tonzubehöranbieters Bose aus dem Sortiment nehmen, wie das Onlinemagazin MacRumors mit Bezug auf anonyme Quellen mitteilt. Ab nächster Woche sollen dann keine Bose-Produkte mehr über Apples Geschäfte erhältlich sein.

bose-speaker

Möglicherweise handelt es sich um eine Reaktion auf einen Vertrag zwischen Bose und der amerikanischen National Football League NFL, der es allen Spielern dieser Liga verbietet, auf offiziellen Veranstaltungen für andere Produkte zu werben als diejenigen von Bose. Andererseits könnte es eine Maßnahme sein, um die eigenen Beats-Kopfhörer in den Retail Stores stärker in den Fokus zu rücken.

Die 10.000-Dollar-Promo für Beats

Ein Spieler hatte es gewagt und Beats-Kopfhörer getragen, daraufhin wurde er bestraft: Colin Kaepernick von den San Francisco 49ers trug auf einer Pressekonferenz Kopfhörer von Beats. Diese Aktion kostete ihn später 10.000 Dollar Strafe, wobei bis jetzt noch nicht klar ist, ob Beats ihm aus Dank für die glänzende Medienaufmerksamkeit diese Kosten erstatten wird.

Beats Electronics wurde vor einigen Monaten von Apple aufgekauft und nun sieht sich Apple möglicherweise durch die NFL und Bose benachteiligt und reagiert damit, dass Produkte von Bose eben nicht mehr verkauft werden.

Im Hintergrund schweben Patentstreitigkeiten

Zwischen den beiden Parteien lief auch noch ein Patentverfahren, das von Bose gegen Beats angestrengt wurde. Streitpunkt waren fünf Bose-Patente zur Lautstärkeunterdrückung, die Beats unrechtmäßig kopiert haben soll. In diesem Fall haben sich beide Parteien außergerichtlich geeinigt. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

7 Kommentare

  • Eddi

    Nicht schlimm, weder Bose, noch Beats, noch Apples eigene Kopfhörer klingen gut. Der Soundlink Mini (weiß nicht ob es den in Stores gibt) und die kleinen PC Stereo Boxen sind für die Größe sehr gut, aber die muss man ja nicht bei Apple kaufen, der Soundlink Mini spricht sich einfach rum.

    11. Okt 2014 | 13:36 Uhr | Kommentieren
  • passi

    Die Bose Qietcomfort Serie ist schon Top.Die QC 15 bzw die neuen QC 25 haben ne extrem guten Tragekomfort ne super Verarbeitung und einen harmonischem Klang, mit dem nahezu jeder Anwender zurecht kommen dürfte.

    11. Okt 2014 | 14:52 Uhr | Kommentieren
    • Somaro

      Darf ich dir die HD-Serie von Sennheiser empfehlen? Kostet knapp die Hälfte und bietet gefühlt das Doppelte an Klang.

      11. Okt 2014 | 19:24 Uhr | Kommentieren
      • Eddi

        Sehr guten Sound gibt es auch mit den Superlux HD681 für knapp 20 Euro incl Versand. Bis 100 Euro wird es schwer bessere zu finden und selbst darüber gibt es noch jede Menge Mist der locker weggesteckt wird (200 Euro Beats, viele Bose, etc.)

        12. Okt 2014 | 11:55 Uhr | Kommentieren
  • Aarrrr

    Meins is ein Sony Kopfhörer MDR XD200 Ohrumschließend. Hast evtl nicht so viel Bass wie Beats oder sonst was aber für damals als Schnäppchen 25€ ein toller Kopfhörer!

    11. Okt 2014 | 21:14 Uhr | Kommentieren
  • DerR

    Ich bleibe bei meinen Bowers & Wilkins P5/7
    Tragekomfort und Sound sind einfach nur Spitzenklasse!!!

    12. Okt 2014 | 7:05 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    Bose SoundTrue Around-Ear-Kopfhörer ist meine Wahl die sind nicht so Basslastig wie die Beats!

    12. Okt 2014 | 9:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen