iOS 8.1 SMS-Weiterleitung: So funktioniert es

| 13:29 Uhr | 33 Kommentare

Mit der Freigabe von iOS 8.1 am gestrigen Abend halten zwei Funktionen Einzug, die bereits erwartet wurden. Die Rede ist von Instant HotSpot sowie der SMS-Weiterleitung. Vom Mac (OS X Yosemite) oder iPad (iOS 8.1) konnt ihr per Fernzugriff den Personal HotSpot aktivieren, so dass ihr diesen jederzeit auf den genannten Geräten nutzen könnt. Die zweite Neuerung nennt sich SMS-Weiterleitung. Ihr könnt ganz normale SMS vom iPhone an euren Mac oder das iPad weiterleiten und von dort SMS versenden und empfangen.

osx_sms

Wir erklären euch, wie die SMS-Weiterleitung eingerichtet wird und funktioniert bzw. funktionieren sollte. Beim Mac klappte bei uns alles problemlos, beim Retina iPad mini half der Neustart des Gerätes (dazu später mehr).

Auf dem iPhone findet ihr unter iOS 8.1 in den Einstellungen -> Nachrichten eine neue Option „Weiterleiten von SMS“. Über diese Option erlaubt ihr es, dass eure iPhone-SMS auch mit anderen Geräten, die bei eurem iMessage-Account angemeldet sind, gesendet und empfangen werden können. Ist iMessage auf weiteren Geräten (iMac, iPad, MacBook Pro etc.) aktiviert, so werden euch diese Geräte in den Einstellungen unter „Weiterleiten von SMS“ angezeigt. Für jedes einzelne Gerät könnt ihr definieren, ob tatsächlich SMS weitergeleitet werden sollen.

Sobald ihr den Schieberegler für ein Gerät aktiviert, verlangt das iPhone nach einem Code, der euch auf dem „anderen“ Gerät angezeigt werden sollte. Wie eingangs erwähnt, klappte dies bei unserem Retina MacBook Pro problemlos. Bestätigungscode eingegeben. Fertig. Beim Retina iPad zickte das System ein wenig. Hier half der Neustart des iPads und schon wurde auch auf dem iPad mini der Bestätigungscode angezeigt.

sms_weiterleitung

Solltet auch ihr dahingehend Probleme haben, dass der Code nicht angezeigt wird, so empfehlen wir euch die üblichen Maßnahmen zur Fehlerbehebung. Dazu zahlen: Neustart des Geräten, iMessage deaktivieren und wieder aktivieren etc. pp. Andere Anwender berichten davon, dass es bei ihnen geklappt hat, wenn auf beiden Geräten die E-Mail Adresse als iMessage-Adresse aktiviert war.

Kategorie: iPad

Tags:

33 Kommentare

  • NKTHEK

    versteh die ganzen Aufschreie nicht im anderen Post das es nicht funktioniert, bei mir funktioniert es:

    iPhone -> iPad
    iPhone -> iMac
    iPhone -> Macbook

    kommt noch dazu wenn man sich ein bisschen damit beschäftig findet man schnell unter Einstellungen Nachrichten Weiterleitung von SMS und da kann man Geräte hinzufügen, eigentlich ganz einfach, das Iphone Erkennt auch die Geräte und fragt nach!

    21. Okt 2014 | 14:18 Uhr | Kommentieren
    • Apomed

      Stimmt, da es bei dir funktioniert, ist es völlig unverständlich, dass es bei anderen nicht geht …

      27. Jan 2016 | 20:42 Uhr | Kommentieren
  • Frank

    Also ich hatte gestern auch so meine lieben Probleme. Handoff ging nicht, instant Hotspot nicht, SMS intergration auch nicht, alles auf meinem Mac Air 2012.

    Entsprechende Einstellungen waren aktiv, ebenso Bluetooth und selber iCloud Account.

    Auch diese tolle Sache, hallo gibt jetzt den Bestätigungscode für SMS auf Deinem Macbook Air ein kam bei mir nicht. Neustart brachte gar nichts.

    Ich konnte es dann noch lösen.

    Meldet euch von der iCloud ab…sowohl auf den iphone als auch auf dem mac. Dann wieder bei beiden Geräten anmelden. Checkt , dass in iMessage auf dem Mac die Handnummer aktiv ist. Wenn nicht, iMessage testnachrichtend brachten wie von Zauberhand auf einmal wieder auch die Handynr ins iMessage…..dann kam auch Bestätigungsmessage.

    Handoff klappt jetzt auch….außer bei iMessage…Symbol wird zwar angezeigt, aber Entwurf der Message ich nicht sichtbar.
    Instant Hotspot klappt mal, mal nicht…..warum weiß ich nicht. Bluetooth ist konstant an.

    Air Drop geht bei mir nie wenn ich „nur Kontakte“, den Default werden auf den Geräten aktiv habe. Ändere ich diesen auf „jeder“ geht es. Die option möchte ich aber eigentlich gar nicht benutzen. Warum Kontakte nicht geht erschließt sich mir nicht, oder auf was er da schaut bei Kontakte dass dieser valide ist Könnt mir auch keiner erklären.

    21. Okt 2014 | 14:27 Uhr | Kommentieren
    • PiLLeManN

      DANKE für diesen tipp!!! hab es stundenlang probiert, nix ging. jetzt meine handynummer aufm mac in den nachrichten-einstellungen aktiviert und es klappt! 🙂

      das hätte apple auch irgendwo mal erwähnen können…

      21. Okt 2014 | 18:27 Uhr | Kommentieren
      • Frank

        Kein Thema gern -freut mich das ich jemanden helfen konnte. Ich habe gestern Abend echt lang rumgemacht mit dem Update -reibungslos is definitiv anders. Klappt Airdrop bei dir wenn du „nur Kontakte“ eingestellt hast und zu zwischen mac und iphone was tauschen magst?

        21. Okt 2014 | 19:28 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Die Option „Weiterleitung von SMS“ ist bei mir nicht vorhanden…

    21. Okt 2014 | 14:33 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      auf iOS 8.1 updaten

      21. Okt 2014 | 18:07 Uhr | Kommentieren
      • Franz-Josef Cremer

        Alles gemacht

        21. Okt 2014 | 18:15 Uhr | Kommentieren
        • Alexander

          beim mir ist die Funktion auch nicht sichtbar!!!

          21. Okt 2014 | 21:07 Uhr | Kommentieren
      • DG

        Ja ne, bist ja ein ganz schlauer…

        21. Okt 2014 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Schwachsinn.

    21. Okt 2014 | 14:43 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Geht auch nur wenn man BT 4.0 hat.

    21. Okt 2014 | 15:23 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      Also ich hab das Macbook Pro Early 2011 und das hat glaub ich auch nur BT 3.0 oder?? Funktioniert trotzdem. Benutzt das ganze denn überhaupt BT oder Wlan? Ich glaub Wlan, oder?

      21. Okt 2014 | 18:07 Uhr | Kommentieren
  • Stephan

    Also bei mir geht nix. Ich kann die jeweiligen Schieberegler für mein ipad oder MBP auf grün schieben, dann werde ich aufgefordert einen Code einzugeben und wenn ich dann auf „Erlauben“ klicke ist der Regler wieder auf grau….. Geht das noch jemandem so? Habe alle Geräte inzwischen auch neu gestartet.
    iphone 6 128gb, ipad 4 64 gb, MBP early 2009

    21. Okt 2014 | 16:27 Uhr | Kommentieren
  • Stephan

    ….hat sich erledigt – jetzt gehts

    21. Okt 2014 | 16:55 Uhr | Kommentieren
  • Franz-Josef Cremer

    Kann mir jemand helfen ich hab alles ausprobiert es funktioniert einfach nicht,habe ein MacBook Pro 2013 und iPhone 5s

    21. Okt 2014 | 18:03 Uhr | Kommentieren
    • PiLLeManN

      siehe die anleitung von frank, bei mir hats dann geklappt!

      21. Okt 2014 | 18:32 Uhr | Kommentieren
  • Franz-Josef Cremer

    Wo gibt man die Nummer genau ein auf dem iMac könnte mir das bitte einer mal erklären

    21. Okt 2014 | 18:36 Uhr | Kommentieren
  • Paddy

    Habe alles ausprobiert, aber bei mir will es einfach nicht klappen.
    Kann oder muss man beim iPad auch eine handynummer angeben? Wenn ja wo? Habe schon alles aus der Anleitung bon Frank ausprobiert. Etliche Neustarts, iMessage deaktiviert & wieder an. iCloud abgemeldet. Aber ich erhalte einfach kein Code auf dem iPad mini. Kann mir jemand noch einen Tipp geben? mailadresse habe ich auch schon mehrere hinzugefügt und entfernt. Habe sogar schon den Namen vom iPad geämdert um zu schauen ob er es auf dem iPhone richtig anzeigt. Dauert zwar aber irgendwann wird auch da der richtige angezeigt. Auch BT aus oder an, macht kein Unterschied. Bin mit dem iPad im selben Netzwerk wie iphone.

    21. Okt 2014 | 21:08 Uhr | Kommentieren
  • Gerald

    Nach stundenlangen Versuchen und googlen von möglichen Lösungsbeschreibungen Ich habe es so hinbekommen:
    Am iPhone oder iPad:
    – Einstellungen > Nachrichten > Senden & Empfangen
    – Auf Apple-ID (erste Zeile) tippen > Abmelden > wieder anmelden > eigene undbedingt Telefonnummer anhaken!
    – unten „Neue Konversation starten von“: die eigene Handynummer anwählen
    – auf Mac und iPad erscheint die Meldung, dass jetzt die Telefonnummer +49 xxx zu iMessage hinzugefügt wurde.
    – dann zurück an Eintstellungen > Nachrichten > Weiterleitung von SMS: den jeweiligen Schieberegler aktivieren, und – schwuppdiwupp – plötzlich kamen bei mir die Codes auf Mac und iPad (ca. 3 Sekunden Wartezeit).

    Zum Ausprobieren einfach eine SMS an sich selber schicken > sie taucht in iMessage plötzlich auf.
    Gegenprobe in iMessage auf Mac oder iPad (Wifi-only). Unter „An“ einfach eine Telefonnummer eingeben, Testnachricht eingeben, versenden.

    PS: Obs was bringt oder nicht, weiss ich nicht, ich hatte Bluetooth auf allen Geräte aktiviert.

    Ich hoffe meine Beschreibung hilft weiter.

    21. Okt 2014 | 22:35 Uhr | Kommentieren
    • derhecht

      Check. Das wars. Danke.

      29. Dez 2014 | 9:39 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Hallo, hier war auch Verwirrung, aber mittlerweile ist klar, dass SMS- und Anrufweiterleitung auch auf älteren Macs (ohne Bluetooth 4 bzw. LE) funktionieren. Was nicht geht sind „Handoff“ (also ein Dokument an einem anderen Gerät weiterarbeiten) und der „Instant Hotspot“. – Der Versuch den Mac (iMac 2011 und MacBook Air 2010) mittels Bluetooth 4 Dongle zu überlisten ist gescheitert.

    22. Okt 2014 | 0:53 Uhr | Kommentieren
  • Tobias G.

    Habe jetzt alles probiert was hier geschrieben wurde. Auf meinem iPhone 5S (iOS 8.1) fehlt die Option „Weiterleitung von sms“ schlichtweg. Anrufe über Mac funktionieren einwandfrei in den FaceTime Einstellungen ist die Option vorhanden die Anrufe weiterzuleiten. Weiß jemand Rat?

    22. Okt 2014 | 9:18 Uhr | Kommentieren
    • Alexander

      Hab das gleiche Problem bei meinem 5s..
      Auch iMessage deaktivieren und dann aktivieren hilft nichts

      22. Okt 2014 | 13:45 Uhr | Kommentieren
  • Frank P.

    Bei mir fehlt die Funktion auch iPhone 5 OS 8.1(12B411)

    22. Okt 2014 | 13:06 Uhr | Kommentieren
  • Sandra

    Ich werde zwar auf dem iPhone aufgefo einen Code einzugeben aber das iPad zeigt keinen. Wo sollte ich den Code finden?

    23. Okt 2014 | 13:52 Uhr | Kommentieren
  • Alexander

    Bei mir is die Option „Weiterleitung der sms“ heute auf einmal am iphone da gewesen..
    auf einmal..

    23. Okt 2014 | 22:46 Uhr | Kommentieren
  • David

    Bei mir funktionieren die oben erklärten Lösungswege leider nicht. Habe mich bei meinem Mac Book sowie iPhone 5 jeweils abgemeldet sowie neu angemeldet. Zudem ist bei beiden nur meine Telefonnummer angemeldet. Bei Aktivierung der SMS Funktion beim iPhone fragt er mich nach der Eingabe des Codes. Allerdings zeigt er beim Mac Book keinen Code an. Beide Geräte haben Bluetooth und WLan aktiviert.

    27. Okt 2014 | 18:38 Uhr | Kommentieren
  • phil

    Seitdem ich die Sms-Weiterleitung aktiviert habe, wird jede Nachricht (auch an Apple-Geräte) von meinem Ipad als SMS versendet. Kennt jemand das Pfänomen?

    12. Nov 2014 | 17:26 Uhr | Kommentieren
  • Adrian

    Was mir noch aufgefallen ist auf allen Geräten muss auch die Apple-ID als iMessage hinterlegt sein, wenn nur die Handnummer drin steht geht es nicht. Nachdem ihr aber die Weiterleitung aktiviert habt könnt ihr die E-Mail Adresse wieder raus nehmen.

    25. Nov 2014 | 10:10 Uhr | Kommentieren
  • Wolfgang

    Hall Gerald, vielen Dank für die Anleitung, hat bei mir damit gleich funktioniert!

    09. Dez 2014 | 12:33 Uhr | Kommentieren
  • Max

    Bei mir klappt es mit dem Ipad schon seit einiger zeit… auf meinem Mac hab ich das gar nicht so beachtet….
    wollte es dann gerade machen bin also in Einstellungen SMS weiterleiten bla bla bla aber da erscheint immer nur mein Ipad nie der mac also ich komme nicht mal so weit das ein Code an meinen Mac geschickt wird da ich den mac bei den weiterleitenden gar nicht auswählen kann…..

    hat da jemand ne Idee??

    10. Dez 2014 | 21:30 Uhr | Kommentieren
  • Apomed

    Neben dem üblichen aktivieren, deaktiveren, neustarten etc, was alles nichts brachte, habe ich es jetzt so geschafft: Vom Mac aus habe ich versucht über das iPhone „anzurufen“ (Diese Auswahl war in iMessage auf dem Mac unter „An“ möglich: “ mit iPhone anrufen“). Zuvor hatte ich vom iPhone aus versucht den Mac zu aktiveren und dort wartete das iPhone auf die Code-Eingabe. Der Anrufversuch brach (wegen mangelnder „Verbindung“) ab und stattdessen tauchte der langersehnte sechstellige Code auf. 🙂 … Trail & Error & muss man nicht verstehen. 😉

    27. Jan 2016 | 20:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen