WhatsApp: End-to-End Verschlüsselung angekündigt

| 20:44 Uhr | 4 Kommentare

Wie sagt man so schön „besser spät, als nie“. Erfreuliche Nachrichten aus dem Hause WhatsApp bzw. Facebook. Nachdem am gestrigen Tag endlich das iPhone 6 & iPhone 6 Plus Update für WhatsApp zum Download bereit gestellt wurde, gibt es am heutigen Tag weitere positive Nachrichten. WhatsApp und Open WhisperSystems kooperieren und bieten eine End-To-End Verschlüsselung für den Messenger an. Was sich genau dahinter verbirgt, erfahrt ihr hier im Artikel.

whatsapp_612px

WhatsApp setzt zukünftig auf End-to-End Verschlüsselung

Ein guter Vorsatz von WhatsApp. Definitiv. Zukünftig möchte der Messenger Nachrichten verschlüsseln. Der Anfang wurde bereits gemacht und die aktuelle WhatsApp Version für Android unterstützt bereits das TextSecure Verschlüsselungsprotokoll.

Today we’re excited to publicly announce a partnership with WhatsApp, the most popular messaging app in the world, to incorporate the TextSecure protocol into their clients and provide end-to-end encryption for their users by default. […] WhatsApp runs on an incredible number of mobile platforms, so full deployment will be an incremental process as we add TextSecure protocol support into each WhatsApp client platform. We have a ways to go until all mobile platforms are fully supported, but we are moving quickly towards a world where all WhatsApp users will get end-to-end encryption by default.

Das Verschlüsselungssystem von Open WhisperSystems ist eins der stärksten am Markt. Ein Mitlesen von Nachrichten ist nicht mehr möglich, auch WhatsApp selbst kann eure Nachrichten nicht mehr abfangen. Voraussetzung dafür ist, dass die WhatsApp Clients auf beiden Seiten bereits mit der Open WhisperSystems Technologie ausgerüstet sind. Bislang funktioniert das Ganze also nur zwischen Android-Geräten, die die jüngste WhatsApp Version einsetzen. Verschlüsselt sind aktuell nur Einzelnachrichten. Gruppen-Chats und verschickte Medien werden noch nicht verschlüsselt.

Dies will man allerdings zukünftig nachholen. Auch sollen die WhatsApp Clients für weitere Plattformen entsprechend nachgerüstet werden. Seit einem halben Jahr arbeiten beide Partner bereits an der Implementierung. Aufgrund der Komplexität nimmt das ganze Vorhaben allerdings eine Menge Zeit in Anspruch.

Seit Jahren sieht sich WhatsApp mit Kritik in Sachen Datenschutz und Privatsphäre konfrontiert. Mit dem Einsatz des TextSecure Protokolls wird WhatsApp von jetzt auf gleich zu einem sehr sicheren Messenger. Auch wenn die Einführung auf alle Plattformen und für alle WhatsApp Bereiche (Gruppenchats, Medien etc.) noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird, ist der Anfang gemacht. Erst kürzlich hatte sich die EFF verschiedene Messenger vorgenommen und diese in Sachen Sicherheit überprüft. WhatsApp dürfte zukünftig ein paar weitere Pluspunkte abstauben.

Kategorie: App Store

Tags:

4 Kommentare

  • GreeneyeS

    Was soll man dazu sagen…
    Musste erst Threema den Weg in den App Store finden damit die Entwickler von Whatsapp endlich aufwachen?
    Obwohl ich eine lebenslange Whatsapp Lizenz habe, habe ich die App aus meinem iPhone verbannt.
    Datensicherheit war/ist bei Whatsapp gleich Null.
    Bis sie mich überzeugen können dass Whatsapp mindestens so sicher wie Threema ist, solange wird Whatsapp verbannt sein.

    18. Nov 2014 | 22:07 Uhr | Kommentieren
    • didda

      Sehe ich ähnlich, das Problem besteht jedoch weiter: Jeder, der dich im Telefonbuch hat und WhatsApp benutzt überträgt deine Nummer an WhatsApp ohne dass man daran etwas ändern kann.

      19. Nov 2014 | 11:32 Uhr | Kommentieren
  • Aarrrr

    Ja GreeneyeS genau deiner Meinung bin ich auch! Wenn einfach mehr Leute den Arsch in der Hose hätten und auf Threema gewechselt wären dann wäre WhatsApp nicht mehr nötig

    19. Nov 2014 | 0:31 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Ja super ein Problem gelöst bleibt noch das zweite, Facebook!

    19. Nov 2014 | 8:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen