OS X 10.10.2 Beta 2 ist da: Fokus auf WiFi-Probleme

| 10:40 Uhr | 2 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple eine weitere Vorabversion von OS X Yosemite für Entwickler bereit gestellt. OS X 10.10.2 Beta 2 kann ab sofort über das Apple Dev Center und den Mac App Store geladen werden. Die erste Beta erschien übrigens vor zwei Wochen.

osx10102b2

OS X Yosemite 10.10.2 Beta 2, welche die Build 14C78c trägt, kümmert sich in erster Linie um Fehlerbehebungen. Neue Features solltet ihr nicht erwartet. In den Seed-Notes bittet Apple seine Entwicklergemeinde, sich auf WiFi zu konzentrieren. Somit wird dies ein Kernbereich sein, den Apple mit der OS X 10.10.2 angehen wird.

Mit der Freigabe von OS X 10.10 tauchten erste WiFi-Probleme bei Nutzern auf. Diese berichteten von Verbindungsabbrüchen oder langsamen Verbindungen. Mit OS X 10.10.1 hat Apple bereits zahlreiche Fehler beseitigt und auf die WiFi-Leistung des Systems verbessert. Nichtsdestotrotz klagen nach wie vor Anwender über Wifi-Probleme. Diese sollen augenscheinlich mit OS X 10.10.2 komplett beseitigt werden.

Wann die finale Version von OS X 10.10.2 erscheinen wird, ist unbekannt. Ob es noch in diesem Jahr der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Dann müssten sich die Entwickler in Cupertino sputen.

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • Paul

    Wie schaut es aus mit dem WiFi? Geht es mit der Beta wieder ohne Probleme?

    05. Dez 2014 | 21:32 Uhr | Kommentieren
  • jaype

    Es ist für mich keine Verbesserung zu erkennen. Ist auch schon wieder weg. EyeTV stürzt zuverlässig ab. Das MBP kann nur durch Hard Reset aus dem Ruhezustand geholt werden. Obwohl kein Ruhezustand eingestellt war. Wlan
    hatte ich keine Probleme und kann daher nichts dazu sagen ob es besser geworden ist. Was ich aber weiss ist das Apple immer mehr nervt. Für die Fehler habe ich denen echt detaillierte und viele Bug Reports gesandt. Nichts. Aber als ich heute morgen wieder einfach ein Time Machine recovery gestartet habe und 4,5 Std später ist mein MBP wieder ok ohne Nachfragen zicken oder Fehler, da liebe ich es wieder und weiss warum ich auch in diesen schweren Zeiten die Treue halte.

    06. Dez 2014 | 23:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.