Apple veröffentlicht Safari 8.0.2

| 21:23 Uhr | 1 Kommentar

Safari 8.0.2 steht als Download bereit. Vor ein paar Tagen blinzelten Safari 8.0.1 für OS X Yosemite, Safari 7.1.1 für OS X Mavericks sowie Safari 6.2.1 für OS X Mountain Lion bereits kurz auf. Unmittelbar nach der Freigabe entschied sich Apple jedoch dazu, die jeweiligen Versionen zurück zu ziehen. Augenscheinlich hatten die Entwickler in Cupertino einen Fehler im System gefunden.

safari

Am heutigen Abend kehrt das Safari-Update in Form von Safari 8.0.2, Safari 7.1.2 sowie Safari 6.2.2 zurück. In den Release-Notes zu Safari 8.0.2 heißt es zum Beispiel

Das Safari 8.0.2 Update wird allen OS X Yosemite-Benutzern empfohlen. Es enthält Verbesserungen für Nutzbarkeit, Stabilität und Sicherheit, einschließlich

  • Korrektur eines Problems, durch das verhindert wurde, dass der Verlauf geräteübergreifend synchronisiert wurde, wenn iCloud Drive deaktiviert war
  • Korrektur eines Problems, durch das verhindert wurde, dass ein gesichertes Passwort automatisch ausgefüllt wurde, wenn dem iCloud Schlüsselbund zwei Geräte hinzugefügt wurden
  • Verbesserung der Leistung bei WebGL Grafiken auf Retina Displays
  • Benutzer können Benutzernamen und Passwörter aus Firefox importieren
  • Behebt ein seltenes Problem, bei dem einige Benutzer Safari nach der Installation des 8.0.1 Updates nicht mehr nutzen konnten.

Die jeweiligen Updates stehen über den Mac App Store und die dortige Softwareaktualisierung zur Verfügung. In unserem Fall war der Download von Safari 8.0.2 68,3MB groß.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Stema

    Warum lad ich in kB? Hab nun 304 kB von 68 MB… Ich hab ne 30mb/s Glasfaser Leitung…

    13. Dez 2014 | 11:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen