Apple Online Store in Russland wieder erreichbar: iPhone 6 Preise deutlich gestiegen

| 18:50 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Woche haben wir darüber berichtet, dass Apple seinen russischen Online Store aufgrund der starken Währungsschwankungen vom Netz genommen hat. Der Rubel hat deutlich an Wert verloren und so hat sich Apple zunächst einmal entschieden, die Notbremse zu ziehen und den Online Store in den Wartungsmodus zu versetzen. Nun, knapp eine Woche später, hat Apple sein Online-Kaufhaus in Russland wieder zugänglich gemacht.

iphone6_russland

Wie nicht anders zu erwarten, hat der Hersteller aus Cupertino Preisanpassungen umgesetzt, um den Währungsschwankungen gerecht zu werden. Die Preise sind teils drastisch gestiegen. Das iPhone 6 ist hierzulande am 19. September in den Verkauf gegangen. Seitdem können Anwender unter anderem das iPhone 6 mit Vertrag kaufen. In Russland erfolgte der Verkaufsstart wenige Wochen später.

Blicken wir beispielhaft auf die iPhone 6 Preise im Apple Online Store in Russland. Für das iPhone 6 verlangt Apple in der 16GB Variante 53.990 Rubel. Dies entspricht einer Preissteigerung um 35 Prozent im Vergleich zur Vorwoche (34.990 Rubel). 53.990 Rubel entsprechen knapp 800 Euro. Im deutschen Apple Online Store kostet das Modell 699 Euro.

Doch nicht nur das iPhone 6 hat eine Preisanpassung erfahren. Durch die Bank hat Apple die Preise für seine Produkte angepasst und ist dem schwachen Rubel gerecht geworden. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen